So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31069
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, seit dem 6.12. habe ich eine schmerzende

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, seit dem 6.12. habe ich eine schmerzende Rachenentzündung. Ich nehme seitdem Gelorevoice Lutschpastillen, Tantum Verde Spray, gurgel mit Salbeitee etc., aber es geht einfach nicht weg. Vor Weihnachten habe ich dann das Antibiotikum Claralind bekommen (wegen Penicillinallergie), danach ging es erst etwas besser. Am 30.12. war ich dann arbeiten und musste viel sprechen, sofort war mein Hals wieder rot und tat weh. Haben Sie eine Idee, was man noch machen könnte oder woran das liegt? Mein Hausarzt sagt immer nur „abwarten und Tee trinken“, aber ich bin seit 3 1/2 Wochen nicht arbeiten, da ich nicht so viel sprechen kann, und langsam etwas verzweifelt
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 23 Jahre, weiblich, Medikamente: Ibuprofen (600 mg, seit gestern 2 x täglich), Claralind eine Woche bis einschließlich 26.12.19, Gelo Revoice Lutschpastillen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich hatte in August 2018 ein billiges Bett gekauft, dass ausgedünstet hat... dadurch hatte ich immer wieder Halsentzündungen. Nachdem das Bett weg war, nie wieder Probleme. Jetzt war bis vor Kurzem meine Heizung im Büro kaputt und hat immer auf voller Stufe geheizt, also musste ich parallel auf Kipp lüften, das hat meine Schleimhäute sehr gereizt. Heizung ist jetzt wieder okay, aber die Entzündung nicht. Reizhusten habe ich auch noch

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Hat Ihr Hausarzt Ihnen mal Blut abgenommen?

Leiden Sie unter Sodbrennen?

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Blutergebnisse waren wohl okay, aber die Entzündungswerte ziemlich hoch. Sodbrennen habe ich keines

Ich fragte, weil hartnäckige Rachenentzündungen und Reizhusten schon mal durch einen (manchmal auch unbemerkten) Rückfluss von Magensäure in den Rachen und die Bronchien ausgelöst werden. Wenn das Blut unauffällig ist, könnte man deswegen einen Versuch mit Magensäureblockern machen.

 

Clarithromycin ist nur dann hilfreich, wenn es sich um einen bakteriellen Infekt handelt. Leider greift es auch die Darmflora und somit die Immunabwehr an, so dass Virusinfekte darunter eher länger bleiben. Darum sollte man das Blut im verlauf noch einmal kontrollieren und auch auf EBV- Antikörper untersuchen.

 

Ibuprofen 600 ist zu viel, und wenn es doch Säure ist, wird es darunter eher schlimmer! Ich würde es bei der Behandlung mit Googeln und Gelorevoice belassen, oder 3x400 mg Ibuprofen nehmen und dazu 30 Minuten vor dem Frühstück 20 mg Omeprazol.

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.