So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2333
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Juckender Hautausschlag an armen und Ellenbogen sowie

Diese Antwort wurde bewertet:

Juckender Hautausschlag an armen und Ellenbogen sowie Handrücken
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Männlich 38 Jahre keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen.

Ist dies Ihr erster Hautausschlag ? Wie lange besteht er schon ? Haben Sie schon behandelt ?

Ist es Ihnen möglich, Fotos hochzuladen ?

Die Beschreibung läßt an Ekzem, Nesselfieber oder eine Allergie denken.

Mögliche Auslöser bzw. Trigger sind: Streß jeglicher Art, Infekte, Innere Erkrankungen, Medikamente, Nahrungsmittel.

Haben Sie selbst eine Idee zur Ursache ?

Gibt / Gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten sonst Heuschnupfen, Asthma, Allergien und Hautausschläge ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Ich muß mich gleich ausloggen. Ggf. antworte ich Ihnen morgen früh gleich wieder.
Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

 

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Hallo und danke für die schnelle Antwort ...

Der Ausschlag besteht seit knapp 14 Tagen, ist ein kommen und gehen. Inzwischen verteilt es sich auf Rücken, Oberarme, Unterarme, Handrücken, Leisten, Kniekehlen und Knie, sowie gerade festgestellt am After .
Wir hatten im Juli einen Krätze Befall in der Familie und meine Frau und kleine Tochter waren befallen und wir haben eine Therapie mit infectoscab gemacht und nach 14 Tagen wiederholt, seit dem Krätze frei.
Wir haben seit dem mit sehr Trockner haut zu tun und die pickelchen kommen und gehen. Wir waren dann vor ca 2-3 Wochen bei einer Hautärztin und die hat mir eine Salbe mit dem Namen Triamcinolon 0,1% verschrieben. Brachte am Rücken was, was aussah wie eine schuppenflechte aber an den betroffenen Stellen wie oben beschrieben, half sie nicht.

Bilder kann ich ihnen gerne hochladen und mitsenden.

Mit freundlichen Grüßen

Guten Morgen,

und Danke für die Fotos. Ich erkenne kleine rote Knötchen. Richtig ? Haben diese in der Mitte ein mit wäßriger Flüssigkeit gefülltes Bläschen ?

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

Insektenstiche z.B. durch Flöhe. Haben sie ein Haustier, das befallen sein könnte ? Sind Sie irgendwo im Urlaub, wo es so etwas geben könnte ?

Eine beginnende Prurigo (Strophulus adultorum). Das ist - etwas salopp ausgedrückt - eine Sonderform von Neurodermitis = Ekzem. Nach Krätze gibt es oft das sog. postscabiöse Ekzem. Das ist eine Immunreaktion, die entsteht, weil das Immunsystem die abgetöteten Milben quasi zerlegt und entsorgt. Auch die Medikamente gegen die Krätze sind recht scharf und tragen oft dazu bei. Wenn Sie seither trockene Haut haben, ist es quasi eine Miniform von postscabiösem Ekzem. Dann wäre Ihre Haut anfälliger für eine Prurigo. Konkrete Triggerfaktoren können Streß, Infekte oder andere Erkrankungen, Medikamente usw. sein.

Wenn Sie oder Blutsverwandte Hauterkrankungen, Asthma, Heuschnupfen, Allergien hatten oder haben, ist klar, daß eine verlagungsbedingt Empfindlichkeit für diese Dinge da ist.

Eine erneute Krätze ist auch denkbar, insbesondere wenn es nachts in Bettwärme am meisten juckt.

Sind diesmal nur Sie betroffen oder wieder mehrere Familienmitglieder ?

Ich warte auf Ihre Rückmeldung, bevor ich etwas zum konkreten Vorgehen schreibe.

Ich schicke Ihnen auch ein Telefonangebot mit, da könnten wir das noch besser klären.

Wenn Sie das wahrnehmen möchten, nehmen Sie es bitte einfach an und tragen Ihre Nummer ein.

 

Guten Tag,

und alles Gute für 2020!

Sie haben meine Antwort gelesen, jedoch keine Rückmeldung mehr gegeben. Ich gehe davon aus, daß mit meiner Antwort Ihr Anliegen geklärt ist.

Ich benötige dann von Ihnen bitte noch eine Bewertung mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des von Ihnen eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts. Ich ersuche Sie um baldige Erledigung. Vielen Dank.

MFG Dr. Hoffmann

 

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.