So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31054
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Um den dritten Advent hatte ich "einfach nur" einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Um den dritten Advent hatte ich "einfach nur" einen juckenden Pickel am Hals, irgendwann einen zweiten. Beide platzten auf und ich betupfte sie mit Bepanthen. es wurden immer mehr, die in einer Reihe am Hals runter wanderten. Am 23. hatte ich dann einen auf der Stirn und auch einen im Dekoltee, der nach unten rötet auf der Haut. Ich holte mir Rat und Creme (ACICLOVIR AL) aus der Apotheke. Die Creme kann nicht verhindern, dass es immer mehr aufplatzende Pickel werden: jetzt habe ich sogar einen auf der Schulter und unter der Achsel: ist wohl durch den über den Kopf gezogenen Pulli "verbreitet". Die "alten" Stellen sind ganz wund, auch wenn der Virus wohl nicht mehr an der Stelle ist. Ich wollte deswegen nicht in eine Notaufnahme über die Feiertage, fand aber eben einen neuen Pickel auf der Wange - alles auf der linken Seite. Kann ich nicht irgendetwas zur Stärkung meiner Immunabwehr tun?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin im November 70 geworden, bin eine Frau und nehme Osteoplax-Tropfen seit kurzem - wegen Knochenschwund am letzten Backenzahn rechts. Sonst nur freiverkäufliche Nahrungsergänzung (B12 usw.)
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Ich kann mich nicht erinnern, irgendwann Hautprobleme gehabt zu haben. Vielleicht: ich gehe regelmäßig in die Sauna und erinnere mich gerade, dass ich vor dem ersten Pickel am Hals links neben dem großen Zeh wohl Fußpilz hatte, den ich mit Majoranöl schnell weg hatte.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter: 0800(###) ###-####
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Es scheint, als hätten Sie eine Gürtelrose, und dagegen helfen Salben nicht! Sie brauchen unbedingt Aciclovir Tabletten, darum melden Sie sich bitte gleich heute beim Hausarzt!

Ohne diese Behandlung kann sich alles noch weiter ausbreiten, und die Entwicklung chronischer Schmerzen ist eher zu fürchten. Darum ist das wichtig!

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31054
Erfahrung: Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Frau Dr. Gehring H A T nachvollziehbar geantwortet und ich war entsprechend ihrer Diagnose Montagmittag in der Hautklinik/Ambulanz: es ist zwar keine Gürtelrose, es handelt sich aber um ein Bakterium, dass nun mit Salbe und Antibiotika in den Griff zu kriegen ich mich bemühe.

Danke für Ihre Rückmeldung! Es ist leider so, dass ich ohne Foto nur "es scheint sich um eine Gürtelrose zu handeln" schreiben konnte, eine sichere Diagnose kann man aus der Entfernung ja leider nicht stellen.

 

Aber ich bin froh, dass Sie untersucht werden, denn Aciclovirsalbe ist gar nicht gut auf Pyodermien, und da diese sich auch außerordentlich unangenehm entwickeln können, ist es gut, dass Sie nun angemessen behandelt werden. Noch einmal gute Besserung!