So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 295
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Habe ständig Lippenherpes und bekomme es nicht in den Griff.

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe ständig Lippenherpes und bekomme es nicht in den Griff. Was kann ich noch machen?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 46 Jahre, weiblich. Hab und zu mal eine Kopfschmerz Tablette .
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Abend,

ich bin Facharzt für für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei Ihrer Beschwerde weiterhelfen.

Wie häufig bekommen Sie denn einen Lippenherpes? Und was machen Sie bisher dagegen?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
2 bis 3 mal im Monat. Nehme Zink und Lysin ein.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
2 bis 3 mal im Monat. Nehme Zink und lysin ein.

Ganz kurz: das Portal scheint gerade eine technische Störung zu haben!

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Lysin ist eine Aminosäure, der nachgesagt wird, dass sie aufgrund mehrerer Eigenschaften vorbeugend gegen das Auftreten von Lippenherpes sein soll. Studien besagen, dass eine tägliche Einnahme von 3000mg dazu führt.

Zink, generell gut bei Entzündungen, soll das Eindringen der Viren in die Zelle verhindern.

 

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Bringt nur nicht, kommt ja ständig wieder. Was kann ich noch machen?

Aber es ist so, dass das Virus, einmal den Körper infiziert, nicht mehr weggeht. Es bleibt in den Nervenknoten und kann, je nach Immunlage / Stresslage, ausbrechen und die Haut der Lippen befallen.

Letztendlich läuft man dem Virus immer nur hinterher, dass heißt eine wirklich wirksame Therapie existiert nicht.

Auch der Einsatz von Aciclovir, entweder in Form von Salbe oder Tabletten, kann das Virus nur abtöten, an der Stelle der Infektion, nicht aber in den Nerven. Somit kann es immer wieder zu Ausbrüchen führen.

Demnach kann man nur die Häufigkeit beeinflussen, indem man darauf achtet, dass die auslösenden Faktoren (körperlicher und psychischer Stress, UV-Strahlung, Risse in den Lippen, extreme Temperaturen) vermieden werden.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Wäre eine Impfung gegen Gürtelrose helfen?

Nein. Beides sind zwar Herpesviren, allerdings beim Lippenherpes ist es Herpes simplex 1, bei der Gürtelrose Varizella zoster (also das Windpockenvirus).

Das hilft leider nichts.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Also gibt es nicht wirklich eine Lösung.

Leider gibt es keine Möglichkeit das Virus aus dem Körper zu kriegen und nie mehr einen Lippenherpes zu bekommen. Man kann lediglich die Häufigkeit, die Länge der Infektion und deren Beschwerden beeinflussen.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Mit den genannten Sachen. Danke für die Info

Bitte sehr.

Ich bitte Sie noch, meine Beratung zu bewerten.

Vielen Dank und liebe Grüße.

Alexander Franz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.