So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1476
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Seit ca. 1/2 Jahr wurde bei den Urinproben Blut festgestellt

Diese Antwort wurde bewertet:

Seit ca. 1/2 Jahr wurde bei den Urinproben Blut festgestellt (5 Tests), sodass ich gestern eine Blasenspiegelung ei einer Urologin durchführen lassen. Es wurde auch ein Ultraschall gemacht. Nicht auffälliges. Alles in Ordnung - woher das Blut kommt, ist nicht erklärbar! Erst war ich erleichtert aber heute morgen kam mir der Gedankt, wie kommt den das Blut in meinem Urin? Was kann ich noch untersuchen lassen? Welche Ursache kann es haben?

Guten Tag! Es muss noch ein Kontrastmittelröntgen des oberen Harntraktes (Nieren und Harnleiter) erfolgen - Das geht mittels Computertomographie (CT) oder Ausscheidungsurogramm (AUG) oder eine Kombination von beidem (CT-Urographie). Weiterhin sollte die Filterfunktion der Nieren überprüft werden durch eine Beurteilung von Blutzellen im Mikroskop auf Verformungen und von Blasenschleimhautzellen auf Veränderungen (Zytologie) sowie einen 24-Stunden-Sammelurin auf erhöhte Eiweißausscheidungen. Für die weiteren Untersuchungen alles Gute und herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank für die Info - werde ich mit meinem Hausarzt besprechen!

Gerne und ebenfalls Danke!