So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30688
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Was ist ein Kleiner liquorisointenser Infarkt in der

Diese Antwort wurde bewertet:

Was ist ein Kleiner liquorisointenser Infarkt in der rostralen Wand des dritten Ventrikels rechts triangulär imt maximal 6x3 mm Größe. Das steht in einem MRT Befund der auf Grund von Tinnitus von meinem Kopf gemacht wurde.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 65, weiblich,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: 1x Lercanidipin 10mg
1x Desloratadin 5mg
1x Calciduran 500/800 – 30 Stck. Filmtabletten
1x Adjuvin 50 mg1x Forsteo-Pen (braucht Bewilligung von BVA)

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Liquorisointens heißt, dass am Stelle gesunden Hirngewebes Flüssigkeit zu finden ist. Ursache hierfür kann eine winzige Blutung gewesen sein. Ein Hirninfarkt ist dasselbe wie ein Schlaganfall. Dieser ist aber so gering, dass Sie nie etwas davon bemerkt hätten, für Ihre Beschwerden ist er nicht verantwortlich.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Herzlichen Dank!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.