So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24408
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Frau Dr., auf meinen ausdrücklichen Wunsch und Drängen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Frau Dr.,
auf meinen ausdrücklichen Wunsch und Drängen hat meine Hautärztin einen Muttermal von meinem Rücken entfernt. Sie hat den 3 mal in dem letzten 12 Monaten fotografiert und er hat sich nicht geändert. Doch ich als ex hypohonder hatte keine Ruhe damit und wollte ihn weg haben.
Jetzt ist der hydrologische Befund da.
Laut telefonischer Auskunft der Helferin, ist das ein stark pigmentierendes Muutermal mit leicht veränderten Zügen. Das ist alles was sie sagte. Und es müsste nicht nachgeschnitten werden da es komplett entfernt wurde. Leider hat mich die Hautärztin nicht zurückgerufen seit letzten Donnerstag und einen neuen Termin bekommt man erst in 3 Monaten.
Meine Gedanken spielen verrückt.
Könnten Sie mich bitte etwas aufklären an Hand dieser Aussage??
Herzliche Grüße

Hallo,

da die Kollegin nicht online ist, erlaube ich mir, Ihnen zu helfen.

Hier werden nur leichte Zellveränderungen beschrieben, bei denen noch keine Bösartigkeit besteht. Da diese zudem vollständig entfernt wurden, besteht wirklich keinerlei Grund zur Sorge.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Danke für Ihre Antwort.
Aber Sie sind Gynäkologe? Mir wäre wirklich eine Antwort von einem Hautarzt lieber.

Ich war auch lange allgemeinmedizinisch tätig, Sie können sich auf meine Aussage verlassen.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ok das wusste ich nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sagen Sie mir bitte noch, ist da noch Handlungsbedarf, also muss ich diese Narbe dann kontrollieren lassen oder kann da noch was kommen?
Und was bedeutet genau leichte Zellveränderung?? Ist das als Krebsvorstufe zu sehen?

Das ist keine Krebsvorstufe und es besteht kein Handlungsbedarf. Die üblichen Vorsorgeuntersuchungen sind ausreichend.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Herzlichen Dank!

Gern geschehen, alles Gute für Sie.