So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulla Elfrath.
Ulla Elfrath
Ulla Elfrath,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 95
Erfahrung:  Betriebsmedizinerin at Klinikum Gifhorn
106161502
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ulla Elfrath ist jetzt online.

Extreme Rötung der Haut und starkes jucken, Alter: 40

Kundenfrage

Extreme Rötung der Haut und starkes jucken
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Alter: 40 Geschlecht: männlich Medikament: pantoprazol
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ulla Elfrath hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Anfrage. Eine extreme Rötung und Juckreiz der Haut ist meistens auf eine allergische Reaktion oder einen Infekt zurück zu führen. Die allergische Reaktion kann auf fast alle Stoffe aus der Umwelt (auch Nahrungsmittel und Medikamente) entstehen und kann auch länger anhalten, wenn Sie das Allergen immer wieder zuführen. Bei den Nahrungsmitteln kann theoretisch jeder Stoff der Auslöser sein, gerne sind es Gewürze oder Obstsorten/Zitrusfrüchte. Eine typische Reaktion wäre das z. B. nach der Einnahme eines Antibiotikums(Amoxicillin), aber denkbar wäre es natürlich auch nach der Einnahme von Pantoprazol. Aber auch außergewöhnlicher Stress kann diese Symptome häufig hervor rufen. Hilfreich kann hier manchmal die Einnahme von Allergiemitteln sein, aber gelegentlich bedarf es auch zusätzlicher verschreibungspflichtiger Medikamente. Selten sind auch systemische innere Erkrankungen er Auslöser. Halten die Symptome länger an, suchen Sie in jedem Fall Ihren Hausarzt zur Abklärung auf.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen.

Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um positive Bewertung(3-5 Sterne, ganz oben auf dieser Seite), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort

Vielen Dank und beste Grüße, Dr. Elfrath

Experte:  Ulla Elfrath hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflich um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben auf der Seite), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Elfrath