So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2174
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo,habe die ganze letzte Woche ein ziehen über den ganzen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,habe die ganze letzte Woche ein ziehen über den ganzen mittleren rücken gehabt (nach Abrissarbeiten bin Zimmermann) dann war es Montag und Dienstag fast weg ,gestern mittag fing es an zu schmerzen das ich arbeit abrechen musste aber nur auf der linken seite so halbe höhe kann heute nicht zur arbeit wegen schmerzen wenn ich mich bewege habe aber beim atmen keine beschwerden
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 48 jahre männlich 76kg habs mit voltaren resinal 75mg probiert merke aber gar nix
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: nein denke nicht ausser heute morgen war erst etwas besser dann hats mir aber eine2" reingehauen"

Guten Tag,

danke, dass Sie sich an uns wenden.

Der Volksmund nennt das "Hexenschuss", was Sie haben.

Den gibt´s nicht nur im unteren Rücken, also Lendenwirbelbereich, sondern auch weiter oben. Zwischen den Wirbeln sind die Bandscheiben als Polster und wenn man eine dumme Bewegung macht, dann verschiebt es sich da ein wenig, so dass die Bandscheiben sich vorwölben und auf den Nerven drücken, erst wenig, dann auf einmal viel - "es schießt ein".

Behandlung:

Schmerzfreie Position suchen,

Wärme auf die Stelle, wo es los geht, am besten ABC-Pflaster oder ähnliches - ist effektiver als Kirchkernkissen etc.

Schmerzmittel - Voltaren ist gut, aber wenn es nicht reicht, dann nüssen Sie kombinieren, mit dem was Sie zuhause haben (Paracetamol, Novamin) oder rezeptfrei aus der Apotheke holen können. Bitte nicht Ibuprofen und Voltaren (=Diclofenac) kombinieren, weil es sehr ähnlich ist und Sie sonst die Tageshöchstdosis überschreiten.

Wenn das alles nicht reicht, brauchen Sie einen Arzt. Entweder gehen Sie zum Hausarzt oder in die Bereitschaftspraxis (Tel 116 117 für die Adresse) oder Sie bitten um einen Hausbesuch vom Bereitschaftsarzt (ab 18 Uhr), den Sie auch unter 116 117 erreichen.

Langfristig brauchen Sie Physiotherapie, jetzt erst mal Schmerztherapie.

Hilft Ihnen das weiter?
Sonst fragen Sie bitte nach !
Mit besten Grüßen
Dr. Schaaf
_______________

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Wenn Sie noch Rückfragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen.
Sollte Ihre Frage mit meiner Antwort bereits zufriedenstellend beanwortet sein, bitte ich höflichst um eine positive Bewertung, (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen, ganz oben rechts) denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe.
Ich wünsche Ihnen das Allerbeste, Dr. Schaaf

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
der schmerzpunkt ist aber im rippenbereich hinten ganz links aussen es fühlt sich nicht nach Hexenschuss an eher als wer was verklemmt

Ja, es ist ein verklemmter Nerv.

Ausgangspunkt ist meist die Wirbelsäule.

Alternativ gibt es auch eingeklemmte Nerven zwischen den Rippen.

Die Behandlung ist die selbe. Wärme an den Punkt wo es am meisten weh tut, um der Verspannung entgegen zu wirken. Dazu Schmerztherapie.

Der Arzt wird ihnen Schmerzmittel und vermutlich dazu ein wenig Kortison geben, um die Reizung effektiv zurück zu drängen.

Dr. Schaaf und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.