So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1477
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Ich habe Parkinson und bin impotent.Habe aber ständig große

Kundenfrage

Ich habe Parkinson und bin impotent.Habe aber ständig große Lust. Denke deshalb jetzt über eine Kastration nach?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Mann, 53 Jahre, 3 Tabl. Levodopa 100/25, 5 Tebl. Clarium, 1,5 Tabl: Madopar LT, 1 Kapsel Ongentys,alles tägliche Dosis
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: S it kurzem Verdacht auf MSA
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 20 Tagen.

Guten Tag! Sind denn die Behandlungsmethoden einer Impotenz schon alle ausgeschöpft? Was meinen Sie mit MSA? Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sind Sie noch an einer Beratung interessiert?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
MSA = Multi
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
System-Athropie
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Viagra ähnliche Medikamente sind getestet
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Erektion ist dann eine zeitlang möglich, aber nie einen Orgasmus
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 19 Tagen.

Wenn Viagra& Co wirken, sind Sie nicht impotent. Der verzögerte Orgasmus ist sicherlich durch den Parkinson und die Medikation bedingt. Da gibt es leider keine Medikamente um entgegenzuwirken. Vielleicht kann man an ihren Medikamenten etwas ändern. Manchmal hilft auch ein Gerät, die sogenannte senile Vibrostimualtion. Eine Kastration wird niemand bei Ihnen durchführen, weil es dazu keine medizinische Indikation gibt. Auch eine medikamentöse Senkung des Testosteronwertes wird nur bei einem bestehenden Prostatakrebs von der Krankenkasse übernommen. Ich denke, Sie sollten in die andere Richtung denken (auch weil Sie sehr jung sind), sich an Ihrer Lust erfreuen und Ihren Hormonspiegel und die Potenz erhalten! Ihnen alles Gute, Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 18 Tagen.

genügen Ihnen diese Informationen?

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 18 Tagen.

Bitte um Rückmeldung, Danke!

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 16 Tagen.

Es ist schwierig, Ihnen zu helfen, wenn Sie nicht reagieren...

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 14 Tagen.

Eine kurze Rückmeldung wäre sehr nett...

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 10 Tagen.

irgendwie seltsam...