So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1476
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Ich habe schon ca. 3 Jahre ein Kältegefühl welche bis zu den

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe schon ca. 3 Jahre ein Kältegefühl im Unterbauch welche bis zu den Oberschenkeln zieht. Yersinien wurden entdeckt. Könnte das die Ursache sein??seine
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 70 weibl. ohne Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Frauenarzt hat Stuhl untersuchen lassen und ein Ct Aufnahme, Urologe hat eine Falte in der Blase festgestellt, Tumormaker ni ht auffällig, bei Blutuntersuchung sind zu viele Yersinien vorhanden

Guten Tag! Die Von Ihnen beschriebenen Symptome sind keine typischen Symptome einer Darminfektion. Missempfindungen, die in die Beine ausstrahlen kommen in den allermeisten Fällen vom Rücken. Ist dieser schon sorgfältig untersucht worden? Haben sie denn auch Probleme beim Stuhlgang oder Wasserlassen? Nehmen Sie scheidenhormone? Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Bin 70 weiblich ab und zu eine Blutdrucktablette und habe sehr schweren Stuhlgang, den ich mit Mutaflor verbessert habe. Habe gerade wieder kaltes ziehen in der Nierengegend und Blasengegend. Am liebsten liege ich mit einem Heizkissen im Bett. Hormone nehme ich nicht. Danke bisher!VG Doris

Okay, Nieren hatten Sie eingangs nicht erwähnt. dann sollten zumindest der Urin und der Ultraschall der Nieren kontrolliert werden. Wenn eine bakterielle Entzündung nachweisbar ist, ist das Heizkissen nicht hilfreich, da Sie damit die Bakterien bebrüten, dann brauchen Sie eventuelle ein Antibiotikum. Leiden Sie denn auch unter wiederholten Harnwegsinfektionen? Blasenspiegelung wurde gemacht? Und wie gesagt: Bei allen Beschwerden, die in die Beine ausstrahlen muss in erster Linie an den Rücken gedacht werden...

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Harnwegsinfektionen habe ich so alle 3 bis 4 Jahre auch Nierenbeschwerdrn,wenn ich friere. Wurde alles untersucht. Tumormarker untersucht.alles o.k. Blasenspiegelung habe ich nicht machen lassen. Vielleicht haben Sie Recht und es sind Verspannungen, die sich so auswirken. Ich fühle mich in meinem Körper nicht mehr wohl. Vielleicht habe ich Blasenkrebs?

Also Blasen-Krebs wäre jetzt die unwahrscheinlichste aller Möglichkeiten. Meistens ist es in Ihrem Alter nur ein Hormonmangel der scheide, der die Blasenfunktion beeinträchtigt und eine Anfälligkeit für Harnwegsinfekte bedingt. Eine Blasenspiegelung muss nichts desto trotz auch gemacht werden. Ihnen alles Gute und herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Jeder Eingriff ist einer zu viel. Warum sollte ich eine Blasenspiegelung machen lassen???? Noch die eine Antwort und ich bin sehr zufrieden mit den Aussagen. Danke lieber Doktor Pies!

Sie sollten die Blasenspiegelung aus drei Gründen machen lassen:

1. Zur Beurteilung auf chronische Entzündungszeichen (Schleimhautveränderungen, Harnröhrenenge)

2. Zur Beurteilung der Scheide (Hormonmangel, Senkung)

3. Zum Ausschluss von Blasenkrebs, vor dem Sie ja große Angst haben...

Nochmals alles Gute und Danke für die Bewertung, Dr. Christoph Pies

Darf ich Sie noch freundlich um die abschliessende Bewertung bitte, da sonst keine Honorierung erfolgen kann?, Danke!

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.