So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30723
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, mein Rheumatologe sagt, ich habe Polymyalgie und

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, mein Rheumatologe sagt, ich habe Polymyalgie und verschreibt mir wohldosiert Kortison, voraussichtlich für Monate. Kann ich in dieser Zeit auch mal ein Glas Wein trinken ?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: ich bin 79 Jahre alt, männl. und das Medikament ist Pantoprenol
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: ich habe nur eine Niere (Verkehrsunfall vor ca. 50 Jahren), niedrigen Blutdruck, war mal Leistungssportler, bin jetzt immer schwindelig, wohl wegen des Kortison, das ich seitca. 10 Tagen nehme.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, aber etwas ist unklar: Es gibt kein Pantoprenol, nur Pantoprazol, und das ist ein Magenmittel. Kortison heißt meist Prednison oder Prednisolon. Kommt das hin? Wieviel mg?

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Guten Tag, ja, es heißt Prednisolon, ich nehme jetzt täglich 10 mg morgens und 5 mg abends, wöchentlich abends je 1mg weniger, werde davon schwindelig und habe auch sonst kein gutes Gefühl bei Kortison. Kann ich denn trotzdem abends dabei mal ein Glas Wein trinken ? November, Nebel, Depressionen... alles wirkt ständig.
Vielen Dank, M.Wagenschein

Danke. Wie Sie schon bemerkt haben, macht Kortison einen ganz schön schlapp, wenn es auch ein Segen gegen die Schmerzen bei Polymyalgie ist. Sie haben schon noch eine ganze Menge Kortison, alles über 7 mg schädigt die Nebennieren, wenn man es auf Dauer nimmt. Darum rate ich davon ab, dazu auch noch Alkohol zu trinken.... Er wirkt auch wenig gegen Herbstdepressionen, hier sind Waldspaziergänge deutlich antidepressiver wirksam!

 

Falls Sie es dennoch nicht lassen mögen, trinken Sie bitte auf keine Fall mehr als 0,2 l.

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

 

 

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.