So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3025
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Hallo, ein Frage zum Blutdruck messen. Sind 24h PTT

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ein Frage zum Blutdruck messen. Sind 24h PTT Messungen genau?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 44 Jahre männlich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Vielen Dank für Ihre Frage.
Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Was sind 24 h PTT Messungen? Könnten Sie mir bitte einen Hinweis geben? Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Da wird der Blutdruck mittels Brustgurt und Fingerhut , im Schlaflabor z.B. Ein fingerausatz wie bei der Saustoffsätigung.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Die relativ neue Methode der Fa. Somnomedics ist vom Ansatz her sehr interessant wegen der kontinuierlichen Messung ,die bei der üblichen Manschettenmethode nicht realisierbar ist und wegen der fehlenden Belästigung des Patienten durch das Aufblasen der Manschette. Es könnte die Methode der Zukunft werden. Bisher vorgelegte Studien zum Vergleich der PTT mit der herkömmlichen Manschettenmethode weisen auf eine gute Übereinstimmung der Werte hin, wobei sich die Aussage aber noch auf sehr geringe Fallzahlen beschränkt.

Das derzeitige Problem: Alle aktuell üblichen Definitionen für überhöhte Werte in der 24 h Blutdruckmessung basieren auf Studien, die mit der herkömmlichen Methode durchgeführt wurden. Aus methodischen Gründen kann man daher die Entscheidung für eine Blutdrucktherapie nicht von dem Ergebnis der PTT Methode abhängig machen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Es ist so, das dieses PTT Verfahren einen systolischen Mittelwert von sage und schreibe 155 mmg und Spitzen von 189 mmg gemessen hat. Ich selber bin ein leidenschaftlicher Blutdruck messer und hab solche Werte noch nie gemessen. Ich messe täglich sofort nach dem Aufstehen ,morgens, Mittags, Abends im Ruhezustand immer um die 120/80 mmg. Ich besitze dazu noch 2 hochwertige Blutdruckmessgeräte der Marke Omron.
Nach diesem Besuch im Labor bin ich natürlich perplex. Was raten Sie mir ?
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Diese Messungen sind in einem Schlaflabor entstanden.

Ich würde vor einer so wichtigen Entscheidung wie einer dauerhaften Blutdrucktherapie noch eine konventionelle 24 Stunden Blutdruckmessung mit der Manschettenmethode machen lassen. Bestätigt sich das Ergebnis der PTT, so wird als nächstes ein BelastungsEKG abgeleitet. Wenn sich auch hier wieder erhöhte Blutdruckwerte finden sollten, besteht aus meiner Sicht kein Zweifel mehr an der Notwendigkeit einer vermutlich dauerhaften blutdrucksenkenden Therapie.

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.