So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 835
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Hallo. Geschwollener Knoten vor / am Ohr, es juckt dort wenn

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Geschwollener Knoten vor / am Ohr, es juckt dort wenn ich mit dem Finger drüber gehe. Habe keine Infektion. Schlafe immer mit Oropax-Wachs. für ein paar Wochen. Jetzt ist es nach Zahnarztbesuch wieder, evtl war es ja auch nicht ganz weg. Wie soll ich das untersuchen lassen und von wem?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 54, w, keine Medikamente da hochgradig allergisch. Schüssler Salze und Vitamin Supplements.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Habe erhöhten Tryptasewert, Hashimoto, MCS (Multiple Chemikalien Sensitivität). Habe als Zahnfüllungen nur Zement seit 20 Jahren.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
34;vor / am Ohrläppchen

Guten Morgen,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei Ihrer Beschwerde weiterhelfen.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ja?

Knoten im Bereich des Ohrläppchens sind in der Regel entweder Lymphknoten, die aufgrund von Infektionen oder auch nach zahnärztlicher Behandlung anschwellen, oder es handelt sich um Atherome (=Grützbeutel), eine Art Zyste, die sich auch entzünden kann und in Ihrer Größe zunehmen kann.

Ein HNO-Arzt kann, ggf. mittels Ultraschalluntersuchung, eine Diagnose und Therapie stellen.

Alexander Franz und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Danke

Bitte sehr.

Sie dürfen gerne (auch im Anschluss noch) weitere Fragen stellen.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO