So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2174
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Habe seit ein paar tage Hohes Fieber zwischen 37,5 bis 39,2

Diese Antwort wurde bewertet:

habe seit ein paar tage Hohes Fieber zwischen 37,5 bis 39,2 grad am gesamten tag über, Magenschmerzen, Übelkeit, erbrechen, Nächtliches schwitzen kalter schweiß Rückenschmerzen und liege flach auf der Liege, nehme seit 4 Wochen neue Blutdruck Medikamente Camlostar und Hygroton
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: alter 55 Jahre männliche, Hugroton 25 camlostar 16/5 Candesartan metoprololsuccinat
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Vorerkrankung in der Familie Diabetes Schilddrüse Herzkrankheit,

Guten Morgen,

danek Sie sich an uns wenden.

Aufgrund Ihrer Schilderung würde ich davon ausgehen, dass Sie "Magen-Darm-Grippe" haben also einen Virusinfekt, der sich auf Magen und Darm bezieht und typischerweise mit Fieber einhergeht, das morgens eher niedrig ist, gegen Abend aber stark ansteigt.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Danke und was raten Sie mir weiter

Sorry, meine Antwort war noch gar nicht fertig ... hier geht´s weiter.

 

Ich gehe nicht davon aus, dass Ihre Medikation damit irgendetwas zu tun hat.

 

Solche infekt "behandelt" man mit viel trinken, viel schlafen und dem Körper die Ruhe geben, die er braucht, um damit fertig zu werden.

Sollten Sie unsicher sein, können Sie natrülich einen Arzt anrufe und um eine Hausbesuch bitten.

Ins Krankenhaus muss man mit einem solchen Infekt in der REgel nicht es sei denn, es kommen erhebliche Kreislaufprobleme hinzu oder Berbrechen mit Blutbeimengung.

Hilft Ihnen das weiter?
Sonst fragen Sie bitte nach !
Mit besten Grüßen
Dr. Schaaf
_______________

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Wenn Sie noch Rückfragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen.
Sollte Ihre Frage mit meiner Antwort bereits zufriedenstellend beanwortet sein, bitte ich höflichst um eine positive Bewertung, (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen, ganz oben rechts) denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe.
Ich wünsche Ihnen das Allerbeste, Dr. Schaaf

 

Sorry Tippfehler, aber irgenwie schickt mein Computer heute die Antworten weg, bevor ich sie fertig habe.

Alles verstanden?

Noch irgendwelche Fragen?

Dr. Schaaf und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.