So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2190
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Guten Abend, momentan bin ich etwas irritiert und brauche

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, momentan bin ich etwas irritiert und brauche eine zweite Meinung. Mein Sohn war letzte Woche krank, ein Viraler Infekt 1 Tag Fieber und wieder fit. Er hat mich aber angesteckt. Ich bekam Sonntags sehr höhen Fieber und ging dann ich Montag zum Arzt, er hat mir Blut abgenommen, nachdem ich ihm gebeten habe, da ich letzter Zeit sehr oft krank werde. Er meinte vllt einen Infekt ich soll Mittwoch wieder kommen für die Ergebnisse. Mittwoch hatte ich keinen Fieber mehr und fühlte mich schon besser, ging zum Arzt und er meinte die Entzündungswerte sind zu hoch CRP 80 und Leuko 18000 und hat mich zum Röntgen geschickt mir Antibiotika Moxifloxacin direkt verschrieben, mir noch einen Rachenabstrich und Urinprobe genommen und wolte das ich freitags für die Ergebnisse komme.Ich bin zum Radiologe, er hat gesagt das in der Lunge alles Grün ist, also Entwarnung. Da ich das Medikament erst in der Apotheke bestellen sollte, habe ich bis zum nächsten Tag gewartet und da ging es mir noch besser wieder fit kein Fieber und nachdem ich die Nebenwirkungen des Medikaments gelesen habe habe mich entschieden erstmal abzuwarten. Heute ging erneut zum Arzt, um die Ergebnisse des Abstriches zu sehen. Die waren in Ordnung aber der Arzt meinte er hat das Bild vom Radiologe bekommen und doch eine beginnende Lungenentzündung gesehen und war nicht glücklich dass ich mit der Antibiotikanahme noch nicht begonnen habe. Er meinte es ist jetzt allerspätestens Zeit hat mich für die nächste Woche krankgeschrieben und ich soll nächste Woche wieder kommen. Jetzt bin ich total verwirrt. Kann es sein, dass ein Radiologe eine Lungenentzündung übersieht und kann es sein, dass man sich wieder gut fühlt und kein Fieber mehr hat wenn man sie hat. Ich habe bedenken und möchte mich nicht unnötiger Weise mit Antibiotika belasten, vor allem es steht in der Verpackungsbeilage, dass er bei schweren Lungenentzündungen eingesetzt werden soll und ich fühle mich fit. Ich habe noch etwas Schnupfen und ganz selten leichtes trockenes Husten aber das war es auch.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 35, männlich, momentan keine
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Abend,

danke, dass Sie sich an uns wenden.

Moxifloxacin ist ein sehr gutes, hochwirksames Medikament, aber ich gehe mit Ihnen absolut konform, dass man es nicht ohne zwingenden Grund einnehmen sollte, zumal es tatsächlich zu Nebenwirkungen kommen kann - wie bei quasi allen wirksamen Medikamenten.

Ich teile auch Ihre Einshätzung, dass der Radiologe das Röntgenbild mindestens so gut einschätzen können sollte wie der Hausarzt - eher besser.

Meine Empfehlung wäre daher: Warten Sie mit dem Antibiotikum.

Der Körper hat Selbstheilungskräfte, die ganz enorm sind und solange Sie sich gut fühlen, müssen Sie kein Antibiotikum nehmen.

Letztlich basiert ja diese Therapieempfehlung auf den Laborwerten. Lassen Sie diese doch erst mal kontrollieren bevor Sie mit Ihrem Arzt über die weiteren Therapie sprechen.

Solange es Ihnen gut geht, ist es am Montag früh genug, das Blut zu kontrollieren und dann können Sie am Dienstag das Gespräch führen.

Hilft Ihnen das weiter?
Sonst fragen Sie bitte nach !
Mit besten Grüßen
Dr. Schaaf
_______________

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Wenn Sie noch Rückfragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen.
Sollte Ihre Frage mit meiner Antwort bereits zufriedenstellend beanwortet sein, bitte ich höflichst um eine positive Bewertung, (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen, ganz oben rechts) denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe.
Ich wünsche Ihnen das Allerbeste, Dr. Schaaf

 

Guten Morgen,
ich würde Sie gern an die Bewertung erinnern.
Ohne Ihre positive Bewertung bekomme ich keine Gegenleistung für meine Beratung.
Wenn Sie mit meinen Ausführungen noch nicht zufrieden sind, können Sie jederzeit gern nachfragen.
Vielen Dank für Ihre Fairness!

 

Dr. Schaaf und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.