So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3173
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Mein Bruder kann seit 6 Wochen nicht mehr laufen. Stehen

Kundenfrage

Mein Bruder kann seit 6 Wochen nicht mehr laufen. Stehen geht recht mühsam. Er benötigt einen Katheter. Zunächst bekam er ein Medikament (ca. 3 Wochen) gegen Parkinson. Da außer sehr gravierenden Nebenwirkungen (Wahnvorstellungen etc.) keine Wirkung eintrat, wurde ein MRT und eine Nervenwasseruntersuchung vorgenommen. Bis vom Labor ein Ergebnis vorlag, wurden hochdosiert Antibiotika, Cortison und Infusionen gegen Viren gegeben. Am Wochenende nun traten bei meinem Bruder erhöhter Blutdruck und eine Desorientheit auf.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Als einzige Möglichkeit hat man ihm nun eine sog. Blutwäsche empfohlen. Mit sehr vielen Risiken. Meine Frage ist nun, können Sie mir hierzu Erfahrungen mitteilen. Mein Bruder ist 77 Jahre alt. er hat bis heute folgende Medikamente eingenommen bzw. als Infusion erhalten:Patoprazol, Movicol, Calcilac, Clexande, Ass 100, Metoprolol succinat, Rampril, Prednisolon 2mg intravenös, Thiamoazol 5 mg, Ampicillin 2.0 Inj.lösung, Ceftriaxon 2g, ACic 250 PI Via, Mirtazapin 1/2
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Der Zustand trat ganz plötzlich ein.
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.

Ich erbitte zur genauen Einschätzung des Problems noch weitere ergänzende Angaben:

Was ist die derzeitige Verdachtsdiagnose? Wird er derzeit stationär behandelt?Welche Blutwäsche wurde empfohlen? Plasmapherese?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Entzündungen in der Wirbelsäule (Brustwirbelsäule, Halswirbelsäule und Kopf frei: MRT, Nervenwasseruntersuchung. Ja, in der Neurologischenklinik in Bad Neustadt. Ja Plasmapherese.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich bitte Sie noch einmal um einen kurzen schriftlichen Kontakt. 'Danke!
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Für baldiges Telefongespräch mit Ihnen wäre ich sehr dankbar.
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Wir können sehr gerne telefonieren. Ich bitte Sie mein später folgendes Angebot anzunehmen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich erwarte Ihr Angebot.
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr gerne! Es sind vor ab noch einige technische Details zu klären. Ich melde mich wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Wann kann ich mit Ihrer Rückmeldung wegen der techn. Details rechnen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Muss ein Telefongespräch zusätzlich bezahlt werden?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Damit wäre ich natürlich einverstanden.
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Ich habe die Modaration bereits kontaktiert und warte noch auf eine Rückmeldung. Ich bin sehr zuversichtlich das Gespräch morgen vormittag mit Ihnen führen zu können.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.

Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Abend,

ich habe jetzt von der Moderation grünes Licht für folgendes Vorgehen bekommen:

bitte stellen Sie eine neue an mich gerichtete Frage ein, bei der ich Ihnen ein Telefonberatungsangebot machen werde, das Sie dann freundlicherweise annehmen können. Die Kosten für diese neue Frage werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet, so dass kostenmässig alles beim alten bleibt. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Es geht technisch bedingt im diesem Fall leider nicht einfacher!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dr.Schürmann

Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Haben Sie noch Interesse an einer Beratung? Ich bin gerne für Sie da!