So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2958
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Hallo, ich hatte vor 2 Wochen eine Analfistel & Mariskenop.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: ich hatte vor 2 Wochen eine Analfistel & Mariskenop. Gestern war noch alles super! Heute hatte ich festen Stuhl und ich hatte ein sehr Blut getränktes Klopapier. Wie lange dauert die Heilung normalerweise? Und ist es ok, wenn es nach hartem Stuhl wieder ist wie am In der akuten Phase :(( Alter 31, keine Medikamente. Grund der Frage: Sorge
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein.

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Danke sehr.

Was meinen Sie konkret mit "wieder ist, wie in der akuten Phase"

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Die Phase nach der Operation. Der Schmerzgrad.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Mich würde nur interessieren wie der generelle Heilungsprozess bei Wunden im Pobereich sind?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Dass das nicht glatt läuft und stark von der Stuhlregulierung abhängig ist, ist mir seit heute bewusst.

Vielen Dank,

also Schmerzen, wie unmittelbar nach der OP?

Das würde man nicht erwarten, wohl aber kann es noch einmal bluten. Insgesamt dauert der Heilungsprozess, eben weil er durch die unvermeidlichen Stuhlentleerungen gestört ist, in der Regel mehrere Wochen.

Bitte achten Sie weiterhin auf weichen Stuhlgang und verwenden Sie Sitzbäder (die Ihnen sicherlich verordnet worden sind). Wenn sich die Schmerzen wiederholen sollten, müssten Sie sich noch einmal untersuchen lassen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Ja, wahrscheinlich ist die bis dahin gut verheilte Wunde wieder aufgegangen. Das frische Blut ist wohl aber kein Grund zur schlimmen Sorge. Ist Betaisadona Salbe zur Behandlung ok?

Danke für Ihre Rückmeldung.

Geringere Mengen frischen Bluts könnte durch einen kleinen Einriss in der noch nicht verheilten Wunde erklärt sein. Geringe Menden sind kein Anlass zur Sorge, Schmerzen jedoch, vor allem ausserhalb der Stuhlentleerungen, müssen Anlass zu einer ärztlichen Nachkontrolle sein.

Betaisadona ist OK, in der Regel werden aber Sitzbäder verwendet.

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Danke.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Werde kommende Woche zur Kontrolle gehen. Hatte mich nur über das Blut erschrocken.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Es ist auch kein massiver Schmerz eher ein Jucken?

Das klingt insgesamt doch noch nach einem normalem Heilungsverlauf. Eine Kontrolluntersuchung ist in jedem Fall sinnvoll.

Ich danke für Ihre freundliche Bewertung und wünsche Ihnen eine gute Besserung.

Ihr Dr.Schürmann