So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2589
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Guten Abend,meine Frage wäre ob es normal ist in den Waden

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,meine Frage wäre ob es normal ist in den Waden einen um 30 höheren Blutdruck als in den Armen zu haben?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 50 Jahre Mann
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: ohne Medikamente nur Vitamini und Omega 3 Fischöl

Guten Tag, ich bin Arzt mit langjähriger Erfahrung und beantworte gerne Ihre Frage.

Es ist richtig, dass der Blutdruck in den Beinen höher ist als in den Armen. Gemessen wird zum Vergleich knapp über den Knöcheln der Unterschenkel.

Es ist sogar so, dass das Verhältnis von Unterschenkel zu Armblutdruck etwas aussagt über das Bestehen einer Arteriosklerose, also einer Durchblutungsstörung mit dem Risiko eines Herzinfarktes und das bei einem Quotienten von 0,9. Der Blutdruck in den Beinen muss also immer höher sein als in den Armen, sonst besteht der Verdacht auf eine periphere Durchblutungsstörung mit den Folgen von Wadenschmerzen bei einer kurzen Gehstrecke.

Warum möchten Sie das Wissen? Haben Sie noch Fragen dazu, die ich gerne beantworte?

Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

----------------

Zur Zeit gibt es sogar Studien dazu:

https://www.welt.de/print-welt/article347823/Blutdruck-am-Knoechel-warnt-vor-drohendem-Herzinfarkt.html

Ein um 30 mmHg höherer Blutdruck in den Waden ist nicht unbedingt krankhaft, erst bei einem Quotienten von 1,3 besteht der Verdacht auf eine krankhafte Veränderung der Blutgefäße.

Gemessen wird immer der systolische Blutdruck. Also als Beispiel: syst. Blutdruck im Bein bei 160 zu Blutdruck im Arm: 130: 160/130=1.23 wäre noch normal, dagegen wäre 170/130 =1.30 bereits krankhaft einzustufen. Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.netdoktor.at/untersuchung/knoechel-arm-index-8279

Ich hoffe, Ihre Frage hiermit ausreichend beantwortet zu haben oder haben Sie noch Fragen dazu, die ich beantworten würde? Wenn nicht, bitte ich um eine positive Bewertung mit 3-5 Sternen, denn nur so erhalte ich einen Teil des von Ihnen eingezahlten Betrages vom System für meine Mühe. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Tag.
Danke

gerne geschehen.