So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30505
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe seit 5 Tagen Fieber zwischen 38-39 Grad ohne

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit 5 Tagen Fieber zwischen 38-39 Grad ohne irgendwelche Schmerzen oder Husten und Schnupfen. Wie soll ich mich verhalten: einfach im Bett bleiben oder Paracetomol nehmen ? Parallel dazu macht der Magen Probleme, Ständige Übelkeit ähnlich Seekrankheit, kein Appetit, muss mich beherrschen, dass ich die Nahrung bei mir behalte.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich nehme Blutdruck CanDam, 1 Stück, 1/2 Allostad, Thrombo As 50 mg und seit Kurzem 2x Rilutek, da eine motoneuronische Krankheit mit leichten Lähmungen festgestellt wurde
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ja vielleicht mein Alter: 79, Gewicht 76, schwerhörig - aber das ist eine andere Geschichte

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Ich würde mich doch unbedingt untersuchen lassen und auch Ihren Urin, denn manchmal ist es ein unerkannter Harnwegsinfekt, der dann bei Nichtbehandlung zu Komplikationen führen könnte! Hier sollten Sie auch nicht bis Montag warten, vielleicht fährt Sie ein netter Mensch in die kassenärztliche Notfallambulanz. Sind Sie ganz alleine, halte ich es auch für gerechtfertigt, dass Sie sich mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus bringen zu lassen, damit man die nötige Blut- und Urinuntersuchung macht und Ihnen mit Infusionen wieder zu etwas Kraft verhilft.

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
OK Morgen. Und was sagen sie zu dem Problem mit dem Magen ??

Es könnte eine Folge einer bakteriellen Infektion sein, wenn die Bakterien schon ins Blut gegangen sind, darum ist mir eine schnelle Untersuchung so wichtig.

 

Wen der Magen beim Abtasten schmerzt, kann auch eine Gastritis mitspielen.

Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich Sie, für eine freundliche Bewertung ganz nach oben zu scrollen und wünsche Ihnen noch einmal alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.