So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24309
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag Herr Doktor Scheuffele, Ich habe leider erst

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag Herr Doktor Scheuffele,
Ich habe leider erst nächste Woche einen Arzttermin .Ich habe im inneren der Scheide an der seitlichen Scheidenwand kurz vor dem Muttermund(nicht darauf)in Richtung After gehend eine harte Erhebung/Knoten.Ich habe keinen Ausfluss oder Blutungen.Allerdings seit entdecken des "Knubbels"brennende Schmerzen in der Pobacke,die zum Teil auch in Richtung Sitzbein/Bein ziehen.Nicht durchgehend aber immer wieder mal..habe wahnsinnige Angst vor GMH-Krebs.

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Meist handelt es sich in solchen Fällen um eine harmlose Fett-, oder Bindegewebseinlagerung, die Schmerzen können dabei durch eine entzündliche Reaktion bedingt sein. Ein bösartiger Zusammenhang ist dabei äußerst unwahrscheinlich, die Untersuchung wird Ihnen das sicher bestätigen.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

 

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Viele Dank für Ihre schnelle Rückantwort!Sie schreiben das es sich um Fett oder Bindegewebseinlagerungen handeln kann,äussern solche sich durch solch harte Knoten?Mich ängstigt das es relativ hart ist und nicht unter der Haut ist sondern deutlich tastbar ist.Es sitzt relativ nah am Muttermund seitlich.Hätte Ich bei einem bösartigen Hintergrund noch andere Beschwerden?Entschuldigen Sie bitte das Ich nochmal nachfrage aber wie gesagt bin Ich ziemlich beängstigt .Danke für Ihre Mühe und ein schönes Wochenende schonmal!

Ein bösartiger Befund würde direkt vom Muttermund ausgehen. Es ist dabei wirklich nicht mit einem ernsten Hintergrund zu rechnen.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Vielen Dank Herr scheuffele nun bin Ich beruhigter.Schönes Wochenende!

Gern geschehen, alles Gute für Sie.