So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 401
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Hallo, ich habe das gleiche Phänomen wie in dem Artikel.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe das gleiche Phänomen wie in dem Artikel. Wenn ich meine Augen nach rechts oder links bewege, manchmal auch wenn ich sie nach oben oder unten bewege höhe ich ein Geräusch, vergleichbar wie wenn ich computeranimiert wäre
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Ich habe MS und seit Februar mit dauerhaften Doppelbildern zu kämpfen. Seit ca. 3 Tagen sind die Doppelbilder fast weg, dafür habe ich nun dieses Geräusch

Guten Abend, die von Ihnen beschriebenen Beschwerden sind definitiv mit den Augenmuskeln assoziiert. Es scheint, dass bei Ihnen eine Lähmung eines Augenmuskels oder mehrere Augenmuskeln besteht /bestanden hat, was sich jedoch offensichtlich nach so langer Zeit (seit Februar) aktuell wieder gebessert hat. Obwohl es sehr unüblich ist, ist es natürlich nicht unmöglich, dass ein Muskel seine Funktion nach einer derart langen Phase wieder ausreichend regeneriert, um ein einzelnes Bild für Sie zu erzeugen. Das Anspannen eines so lange gelähmten Augenmuskels beim Seitwärtsblick kann unter Umständen mit einer leichten Friktion / Reibung verbunden sein, welche wohl nicht nach außen hörbar wäre, jedoch über das Innenohr von Ihnen wahrgenommen werden kann. Ich würde davon ausgehen, dass sich dieses Phänomen wieder von selbst legen wird. In jedem Fall wäre es auch nicht behandelbar, weil man keinen direkten Zugriff auf die Muskeln hat.

 

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.

Dr. B. Steger

Bernhard Steger und 3 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Guten Abend Herr Dr. Steger, vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Es wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, wie abzuwarten und zu hoffen, dass a) die Doppelbilder noch besser werden und b) dieses Geräusch sich wieder verliert, denn es ist sehr störend und ich erschrecke manchmal sogar daran, weil ich meine hinter mir ist etwas.
Ihnen noch einen schönen Abend und nochmals vielen Dank
Bettina Vollmer