So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30486
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, bei einem Allergietest (Blut) wurde von meinem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, bei einem Allergietest (Blut) wurde von meinem Heilpraktiker der Candida Pilz nachgewiesen. Ich habe nun Exmykehl D3 (homöopathisch) verschrieben bekommen und möchte wissen, ob sich dies damit tatsächlich beheben lässt oder ob ich hier zu einem Facharzt gehen soll.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 30J, männlich, keine anderen Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: keine Ahnung :)
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Es handelt sich übrigens um Zäpfchen, welche ich mir Rektal einführen soll.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Die Auswertung des Bluttests hat ein Labor übernommen und diese Diagnose gestellt.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Gegen eine echte Infektion kann man nicht homöopathisch angehen; schon gar nicht, indem man bis zur Ncihtnachweisbarkeit verdünnte Pilze (Exmykehl) verabreicht. Darüber hinaus ist eine gewisse Zahl an Candidapilzen im Darm völlig normal, und die würde man auch im Rahmen eines Stuhltests und nicht im Rahmen eines "Allergiestests" im Blut diagnostizieren.

 

Ich rate Ihnen dringend, sich in ärztliche Behandlung zu begeben, um sowohl die Diagnose als auch die Therapie zu überprüfen. Das kann der Hausarzt, der ja fast immer Facharzt für Allgemeinmedizin ist.

Wieder einmal wird hier mit paramedizinischer "Diagnostik" von einem Heilpraktiker eine Krankheit diagnostiziert, die Sie wahrscheinlich gar nicht haben, und deren "Behandlung" dann auch noch Zeit und Geld kostet. Wenn Sie in den Urlaub fliegen: Soll am Steuer ein Pilot oder ein "Flugpraktiker" sitzen, den Sie dann auch noch teuer bezahlen müssten? Ich würde meine Gesundheit nur Ärzten anvertrauen.

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

 

 

 

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Alles Klar, besten Dank.

Gern geschehen!