So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30551
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Okay. Aber es ist dann wahrscheinlich eher unwahrscheinlich,

Diese Antwort wurde bewertet:

Okay. Aber es ist dann wahrscheinlich eher unwahrscheinlich, dass es an der Schilddrüse liegt, oder? Schließlich wurde im Ultraschall so nichts „gefunden“, nur fT 3 und 4 sind zu hoch, TSH bei 1,05 normal. Das ist ja anscheinend eher ungewöhnlich...

Guten Tag,

Ich verstehe das nicht. Ich habe Ihnen erklärt, dass anfangs fT3 und fT4 erhöht sein könnten, ohne das der TSH schon absinkt. Warum lassen Sie es nicht einfach gut sein und warten das Szintigramm und die Kontrolle ab?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ja, sie haben recht. Tut mir leid. Bin halt nur so unsicher, weil es dann wieder heißt eine Szintigrafie ist da eigentlich nicht angefacht, man findet nichts... ich werde versuchen abzuwarten!
Erneut ein herzliches Dankeschön und LG!

Eine Szintigrafie ist durchaus hilfreich, und danach auch die Bestimmung der SD Antikörper MAK und TRAK bei Kontrolle der Blutwerte.

 

Gern geschehen!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.