So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 263
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Ich habe richtig starke Schmerzen, 38 weiblich ich habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe richtig starke Schmerzen im Ohr
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 38 weiblich ich habe bereits 4 ibu akut genommen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich war bereits beim Arzt der mir einen mullstreifen ins ohr setzte aber den habe ich nun entfernt aber die Schmerzen werden nicht weniger

Guten Morgen,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen bei Ihrer Beschwerde weiterhelfen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Guten Morgen

Das klingt nach einer Gehörgangsentzündung! Diese kann sehr schmerzhaft sein. Haben Sie antibiotische Ohrentropfen verschrieben bekommen?

Achten Sie darauf, dass Sie das Ibuprofen nicht überdosieren. Nehmen Sie stattdessen Paracetamol im Wechsel mit dem Ibuprofen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Der Arzt bei dem ich gestern war hat mir einen Mullstreifen mit Decoderm tri ins Ohr gesetzt und das war es
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich habe wirklich sehr starke Schmerzen muss aber heute arbeiten und kann erst nachmittags nochmal zum Arzt gehen

Ich lege auch regelmäßig Streifen mit einer antibiotischen Salbe ins Ohr und belasse in für drei Tage. Im Anschluss sollten die Patienten weitere vier Tagen Ohrentropfen verwenden, sodass die Gesamtdauer der Behandlung 7 Tage dauert.

Dann haben Sie nur die Möglichkeit, die Schmerzen effektiv mit den Schmerzmitteln zu bekämpfen.

Hausmittel wie Zwiebelsaft sind zweifelhaft und werden starke Schmerzen nicht merklich besser machen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Okay werd ich dann wohl so machen. Vielen Dank erstmal

Ohrentropfen wie InfectoCipro, InfectoCiproCort oder Ciloxan wären bei einer Gehörgangsentzündung hilfreich

Alexander Franz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen bei der Lösung Ihres Problems weiterhelfen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet worden, bitte ich Sie um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit. Auch nach Bewertung können Sie noch Rückfragen oder Verständnisfragen stellen.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Abend
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Darf ich sie nochmal stören

Bitte

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich war dann heut nochmal beim Arzt und habe einen neuen Streifen im Ohr nachdem er das gespült und sauber gemacht hat
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Aber ich habe immer noch trotz jeder Menge Schmerzmittel so unsagbar nicht auszuhaltende schmerzen - was kann ich tun? Krankenhaus?

Ich werde gleich einen Anruf an Sie veranlassen. Bis gleich

Vielen Dank für das freundliche Telefonat.

Zur Optimierung Ihrer Beschwerden sehe ich akut die Möglichkeit, sich ein anderes / stärkeres Schmerzmittel verschreiben zu lassen. Ein Schmerzmittel wie Diclofenac 50mg 3x1, Novalgin 3x30 Tropfen oder gar Tillidin 2x 50-100mg täglich.

Rufen Sie am besten die Nummer 116117 für den ärztlichen Notdienst an.

Liebe Grüße und alles Gute