So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30490
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe seit sechs Stunden massiven Durchfall und erbreche.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit sechs Stunden massiven Durchfall und erbreche. Ich habe ein Glas Wasser getrunken und es gleich wieder erbrochen. Ich habe eine Vomex Tablette genommen mit einem Mund voll Wasser und es drei Minuten später wieder erbrochen. Meine Hände kribbeln. Was kann ich tun um Flüssigkeit bei mir zu behalten?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Weibliche, 39, Vomex Tabletten
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Bauchkrämpfe,Schwindel, Kopfschmerzen, Impfung gegen Windpocken vor zwei Tagen

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Dies scheint eine heftige Infektion zu sein und hat mit der Impfung nichts zu tun. Nun müssen Durchfall und brechen unbedingt gestoppt werden. Ich hoffe, ein netter Mensch kann Ihnen etwas wie Loperamid lingual akut.besorgen, eine Schmelztablette, die auf der Zunge zergeht und Durchfall bessert bzw stoppen kann. Davon bitte 2 nehmen, nach jedem Durchfall noch eine, nicht mehr als 4 in 24 Stunden. Dazu versuchen, z. B. Elotrans schluckweise zu sich zu nehmen ((Elektrolytlösung)

Jetzt rufen Sie bitte schon mal den kassenärztlichen Notfalldienst unter Tel 116117, der ihnen eine Spritze gegen das Erbrechen geben kann und sollte. Alternativ können Sie sich, wenn Loperamid den Durchfall gebessert hat, in die kassenärztliche Notfallambulanz fahren lassen, wo Sie eine Spritze und eine Infusion mit einer Salzlösung erhalten können.

Das wäre die bessere Lösung. Die letzte wäre, einen Krankentransport unter 112 zu rufen, und wäre dann fällig, wenn nichts geht oder hilft, oder falls Ihr Kreislauf gar nicht mehr mitmacht. Winzige Schlucke Tee mit Zucker verträgt der Körper besser als Wasser, und bitte ununterbrochen versuchen, auch wenn Sie nochmal brechen müssen.

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen herzlichen Dank für die kompetente Beratung!

Sehr gern geschehen und nochmal alles Gute!