So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30505
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit 2 Wochen jeden Tag Kopfschmerzen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich habe seit 2 Wochen jeden Tag Kopfschmerzen (männlich, 20) - mal morgens und dann später nichts und am abend wieder.. oder am tage, immer unterschiedlich. Habe bis jetzt noch keine Medikamente eingenommen, dass ist auch der Hauptgrund, wieso ich noch nicht zum Arzt bin. Bei Kopfschmerzen kann ich mir nicht vorstellen, wie intensiv dran gearbeitet wird die Ursache rauszufinden, sondern eher direkt erstmal mit Schmerzmittel zu versuchen, liege ich da falsch? Was für Ursachen könnte es haben?Evtl. sollte ich erwähnen, ich trinke sehr oft Softdrinks mit Aspartam (Zero-Getränke), habe aber etwas Angst vor einem Hirntumor, da wohl durch Aspartam bei Tierversuchen Hirntumore oder sowas ausgelöst haben soll..
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich sollte erwähnen, ich bin nicht krank. Keine Erkältung oder sonstiges.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Es gibt viele Gründe für Kopfschmerzen. Da Hirntumore sehr selten sind und Sie anscheinend keine neurologischen Ausfälle beklagen (die bei solchen Tumoren auftreten), ist das die unwahrscheinlichste Erklärung. Übrigens lösen die Süßstoffe der Zerogetränke keineswegs Hirntumore aus , genaueres können Sie hier lesen: https://www.spiegel.de/wirtschaft/verschwoerungstheorien-suessstoff-aspartam-in-cola-light-macht-krank-a-1011698.html

Ich denke eher daran, dass Sie Kreislaufprobleme haben (Ihre Getränkewahl ist wegen des Koffeins ungesund und auch deswegen, weil sie Osteoporose fördert), also einen zu niedrigen Blutdruck, wenn der Koffeinspiegel sinkt, oder eine Nackenverspannung.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
danke für die antwort. Kreislaufprobleme habe ich tatsächlich, aber schon seit längerem (zB dass mir beim aufstehen manchmal (öfter) schwindelig wird und ich dann kurz auf die Knie muss etc..) - also, würden Sie mir raten, mal weniger, bis gar keine Softdrinks die nächsten Tage zu trinken und dann die Kopfschmerzen beobachten, ob es weg geht oder sollte ich etwas zusätzliches unternehmen, abgesehen von Schmerzmittel?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Und noch eine Frage, zum selben Thema : wenn die Kopfschmerzen da sind, auch wenn die nur ganz leicht da sind, kann ich mich nicht mal mit meiner Freundin „vergnügen“ (Geschlechtsverkehr), denn sobald sie an meinem Glied „rumspielt“, werden die Kopfschmerzen extrem heftig, sodass ich das direkt wieder unterbrechen muss. warum ist das so?

Ja, das passt gut! Ich würde die Softdrinks langsam immer mehr reduzieren und jeden Tag einen halbstündigen Spaziergang machen, um a) den Körper mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen und b) den Kreislauf zu stärken. Sport ist immens wichtig, langes Sitzen verspannt den Nacken und fördert zusätzlich Kopfschmerzen.

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Das ist normal, weil dann der Druck im Kopf durch die Erregung steigt.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja, spazieren tue ich sowieso.. versuche, täglich min. 10.000 Schritte zu machen (ca. 8km)
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich danke Ihnen vielmals :)

Sehr gern geschehen!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo, ich habe mal nachgeschaut. Die Softdrinks, die ich trinke, enthalten überhaupt kein Koffein. Nur Cola Zero, trinke ich aber aktuell vielleicht alle paar Tage mal, ansonsten eher Fanta Exotic Zero (aus Holland), Diet Ginger Ale (Canada Dry), 7up zero, die enthalten aber gar kein Koffein. Die Ursache der Kopfschmerzen ist dann vermutlich irgendwas anderes oder?

Oh, trinken Sie die koffeinfreie Variante? HDer Koffeingehalt von Coca Cola Zero entspricht mit 10 mg pro 100 ml dem der traditionellen Coca Cola mit Zucker. Beide Sorten haben einen geringeren Koffeingehalt als Coca Cola Light. Canada Dry ist ebenso wie Fanta zero koffeinfrei.

 

Alles ist wegen des Phosphatgehaltes nicht gut für Sie, aber dann an Ihren Beschwerden unschuldig, Ich schlage dann vor, Sie machen mal ein 24- Stunden- Blutdruckmessung um zu prüfen, ob ein konstant niedriger Druck an Ihren Beschwerden Schuld ist. Auch würde ich immer den Nacken ansehen lassen. Findet man gar nichts, treten neurologische Ausfälle auf oder bleibt der Kopfschmerz fast unverändert hartnäckig, ist doch der Neurologe gefragt.