So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30499
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe durch drei Bauch OPs vor 13 Jahren jetzt mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe durch drei Bauch OPs vor 13 Jahren jetzt mit Verwachsungsschmerzen im Bauch zu tun. Vor 2 Tagen bestand sogar der Verdacht eines Subilius, bin knapp einer OP entkommen, da mit einem Kontrastmittel der Darm wieder durchgängig gemacht wurde. Nach dieser unangenehmen Aktion, würde ich mich gerne nach einer Klinik spezialisiert für Verwachsungen vorstellen. Welche könnten sie mir da empfehlen? Vielen Dank ***** *****
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 57 Jahre alt, weiblich und nehme keine Medikamente ein.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nach einem Ksiserschnitt vor 13 Jahren,bekam ich atonische Nachblutungen und wurde danach dreimal operiert

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

In welcher Gegend leben Sie?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vechta
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich würde auch nach München reisen

Hmm, das ist weit weg von Priv. Doz. Dr. Ablaßmeier, an den ich zuerst dachte, der in München einen sehr guten Ruf genießt und u.a. auf die Entfernung von Verwachsungen spezialisiert ist. Natürlich hat sich kein Arzt allein auf diese OP spezialisiert, weil nur sehr selten ein operativer Eingriff zwingend ist; wenn man operiert, kann man ja neue Verwachsungen hervorrufen, auch, wenn man minimal invasiv unterwegs ist.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Welche Alternative hätte ich ? Ich habe einfach Angst vor einem erneuten Subilius.....
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Kann man bei einer Darmspiegelung Verwachsungen erkennen?

ich denke schon, dass bei Ihnen eine OP sinnvoll wäre!Ich selber arbeite gern mit dem Klinikum Dortmund zusammen, das in meiner Nähe ist (https://www.klinikumdo.de/kliniken-zentren/kliniken-abteilungen-a-l/chirurgische-klinik/leistungsspektrum/minimal-invasive-chirurgie/verwachsung-in-der-bauchhoehle), aber auch beim Universitätsklinikum Bremen wären Sie gut aufgehoben. Machen Sie doch einfach mal einen unverbindlichen Beratungstermin aus, dann ahben Sie einen Eindruck von Risiken und Chancen.

 

Eine Darmspiegelung zeigt den Darm ja nur von innen, also alles, was ihn nicht geradezu zusammenschnürt, sieht man da nicht, Sie werden schon eine Laparoskopie brauchen.

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich gern noch einmal über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.