So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2057
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich habe seit 2 Tagen einen leicht rötlichen Hautausschlag

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit 2 Tagen einen leicht rötlichen Hautausschlag unter den rechten Rippen, nicht juckend, nicht schuppend, nicht schmerzend, etwas heiß. Das beunruhigt mich ein wenig. Es handelt sich um eine Fläche von ca. 2 x 1 cm.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 47 Jahre, weiblich, keine Dauermedikamente außer für Migräne/Kopfschmerzen Ibuprofen und MCP. Letzter Anfall am Dienstag.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich hatte gestern Abend, wie manchmal, viel Luft im Bauch und dadurch starke Bauchschmerzen unter der rechten Rippe. In der Nähe des Flecks habe ich stark auf den Bauch gedrückt. Allerdings war der Fleck schon gestern morgen da. Nun ist er etwas stärker gerötet als gestern.

Guten Tag,

Ich bin Hautaerztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Vielleicht entwickelt sich ein Herpes oder eine Gürtelrose in leichter Ausprägung. Dann wären noch Bläschen zu erwarten. Nicht immer gibt es das volle Bild von Hauterkrankungen. Wenn das Immunsystem stark ist, können Sie auch unterschwellig verlaufen.

Die zweite Möglichkeit ist, dass Sie eine kleine Ekzemreaktion haben. Die Haut hat Reflexzonen zu den inneren Organen, und wenn Ihr Darm nicht ganz in Ordnung ist, würde das passen. Bei Hauterkrankungen muss man oft ein paar Tage abwarten bis klar ist, worum es sich handelt. Ein Ekzem kann Juckreiz entwickeln, Herpres und Gürtelrose Schmerzen und Brennen.

Sie können Anästhesulf Lotion aus der Apotheke oder eine nicht allzu fettige Zinksalbe benutzen und beobachten. Wenn Bläschen kommen, Aciclovircreme 5x tgl. Sie können mir gern ein Foto hochladen.

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts. Danke.

Sie können sich auch nach der Bewertung wieder hier melden und den Dialog fortsetzen, wenn es in den nächsten Tagen neue Aspekte gibt.

Mit freundlichen Grüssen Dr.med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Wie gesagt, war der Fleck schon gestern und ggf. vorgestern morgens da, die Darmprobleme (Luft im Bauch) mit anschließendem Drücken unterhalb der rechten Rippe aber erst gestern Abend/Nacht. Der Druck erfolgte auch an einer anderen Stelle.
Kann es sich trotzdem um einen blauen Fleck handeln oder ggf. auf eine Erkrankung der inneren Organe, wie z. B. die Leber? Ich würde gerne ein Foto hochladen aber weiß nicht wie.

Sie finden als Zeichen ein Blatt Papier. Oder Mailen Sie an [email protected]

Sie schrieben von Rötung und Hitze. Da denke ich nicht an einen blauen Fleck.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Jetzt habe ich es gefunden, vielen Dank. Hier ist das Foto.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Die Farbe ist jetzt wieder eher hellbraun-rötlich.

Danke. Mir kommt sie hellrot mit einem leichten Touch Richtung livide = lila rüber. Diskrete Ekzeme können auch bräunlich sein.

Ausserdem sehe ich minimale Fältchen und sehr kleine weisse Stippchen, die mir wie winzige Schuppen erscheinen. All das passt zum Ekzem. Stimmt das ?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Die Fältchen und Stippchen sind für mich schwer bis gar nicht zu erkennen, aber das kann ich nicht 100Rig sagen, da ich an mir herunter schauen muss und auch die Fotos nicht ganz scharf werden. Die Haut selbst fühlt sich nicht rauh oder schuppig an. Ich habe noch einmal ein Foto gemacht, es ist durch das Licht und Wetter etwas schwierig. Welche Salbe sollte ich ggf. nehmen? - ich hatte übrigens vor gut einem Monat eine Erkältung, die hartnäckig war und durch einen Saunabesuch wieder gekommen ist, und lange Zeit ein Schwächegefühl. Dies vielleicht noch als Hinweis zu meinem Immunsystem.

Danke. Das Foto ist auch unscharf. Alles in allem vermute ich mehr eine Ekzemreaktion als einen Herpes oder Gürtelrose. Die hartnäckige Erkältung und die Schwäche kann dazu auch beitragen. Zinksalbe ist in Ordnung, Sie können auch eine Hydrocortisoncreme in der Apotheke kaufen und 1 bis 2 x tgl. nutzen. Ein Schwarzteeumschlag (20 min ziehen und abkühlen lassen) lindert solche Entzündungen ebenfalls. Sie machen nichts falsch, wenn Sie gar nicht behandeln.

Schreiben Sie gerne die nächsten Tage, wenn sich etwas neues ergibt.