So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 251
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Guten Morgen! Mein kleiner Sohn (2 Jahre alt) ist krank: hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen! Mein kleiner Sohn (2 Jahre alt) ist krank: hat hohes Fieber, tagsüber Husten. aber in der Nacht kriegt er schwierig Luft, als der Kehlkopf zuginge. Es ist nicht so schlimm, dass ich sofort ins Spital müsste mit ihm, jedoch macht mir Gedanken. Gerade pfeift es auch, wenn er atmet und kann kaum sprechen. Gestern war ich beim Artzt mit ihm, hat nichts feststellen können.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Er ist 2 Jahre alt, Junge, Algifor habe ich ihn gegeben, wie immer bis jetzt. bisschen mehr als 5 ml.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Halt dass in der Nacht Atemprobleme hat. Gestern Tagsüber war alles ok.

Liebe Ratsuchende,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen bei der Beschwerde Ihres Sohnes weiterhelfen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Guten Morgen! Danke viel mal. Ich möchte wissen, ob ich mit ihm ins Spital müsste, was mit viel Zeit, für ein Kind mit Fieber, wegen der Wartezeiten anstregend ist...etc.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Es ist so, dass er vorgestern, gestern Tagsüber "nur Fieber und laufende Nase hatte" aber in der Nacht geht wie der Kehlkopf zu und kann schwieriger atmen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Gestern war ich mit ihm beim Artzt, hat er nichts besonderes an der Lunge / Atemwege feststellen können (sogar hat er vergessen den verlangten Hustensirup zu geben... passiert.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Jetzt in der Nacht hat er wieder Atemprobleme bekommen, und er pfeift, wenn er Luft holt.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Heute ist Feiertag udn ich weiss wie nicht, darf ich abwarten oder könnte es evtl. verschlimmern?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Was meinen Sie?

Macht ihr Sohn noch ein Mittagsschlaf? Hier könnte man beobachten, ob es unter folgender Therapie etwas besser werden würde. Wenn nicht, wäre eine erneute ärztliche Einschätzung im Spital sinnvoll. Wenn ja, könnte man Ihrem Sohn den Besuch im Spital ersparen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Gibt est vielleicht eine Mittel Eukaliptusöl, oder Minze...etc. was man evtl zu -hause hat und die Atemwege beruhigen kann? Was würde helfen?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Danke übrigens für Ihre Antwort! :)

Sie sollten Ihrem Sohn ein fiebersenkendes Medikament wie Paracetamol oder Ibuprofen in Saftform geben. Geben Sie es nicht bei kleiner Fieberspitzen, erst, wenn es wirklich hoch (ab 39 Grad) ist. Machen Sie es aber bitte auch abhängig vom Zustand des Kindes. Spielt und isst und trinkt es, kann man auch ein Fieber von 39 Grad kontrollieren.

Inhalieren Sie mit Ihrem Sohn: NaCl 0,9%, geben Sie zwei Hübe Atrovent dazu.

Geben Sie Ihrem Sohn vor dem Schlaf ein abschwellendes Nasenspray für Kinder. Diese Nasentropfen können Sie auch in die Inhalation beimischen (ca. 3 Tropfen).

Ihre Frage ist sehr gut. Die heimische „Apotheke“ hält viele Möglichkeiten bereit. Es bieten sich besonders Salbei- oder Kamillentee an. Warme Milch mit Honig sind wohltuend für den Rachen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Inhalieren, sollen wir mit ihm vor dem Schlafen gehen, oder spielt es keine Rolle?

Der Zeitpunkt spielt eine Rolle: wenn er sehr verschleimt ist / wirkt, sollte die Inhalation nicht direkt vorm Schlafen sein, da das Sekret sich dann löst und man im Schlaf damit kämpft.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Super! diese ( Mich , Honig...Salbei) haben wir auch zu Hause, man weiss bloss nicht was wann hilft;). Den NaCl aknn ich auch in der apotheke erhalten oder versteckt es sich auch zu Hause in einer natürlichen form?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich verstehe. Gerade höre ich, dass er keine stimme hat, kann es vielleicht eine Kehlkopfentzündung sein?

Eine Rachenentzündung / Kehlkopfentzündung ist wahrscheinlich

NaCl 0,9% holt man sich am besten in 5ml Ampullen (10 Stück) in der Apotheke.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
kann ich dies mit Ibuprofen bekämpfen, oder sollte man medikamentös, noch etwas dazugeben?
Danke, das mache ich mit dem NaCl.

Ibuprofen wie auch Paracetamol sind nicht nur schmerzlindernd und fiebersenkend, sondern auch entzündungshemmend.

Je nach Ausprägung der Beschwerden reicht diese Therapie oder muss zum Beispiel durch die Gabe eines Antibiotikums erweitert werden.

Die meisten Infekte sind dieser Tage allerdings viral, wobei ein Antibiotikum keine Wirkung hat.

Probieren Sie es doch erstmal aus, auch wie er damit schläft. Und sollte es Zweifel geben, würden Sie es nochmals im Spital untersuchen lassen.

Liebe Grüße und alles Gute.

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Alles klar! Danke! Noch eine allerletzte Frage: Mein Mann und ich habe für unsere Kinder ( 3 Stück ) eine Überraschung: 2 Übernachtungen in einem Baumhaus (mit Heizung ;) ...) gebucht... wir haben uns sehr darauf gefreut. Würden Sie das wagen mit krankem Kind, oder sollen wir das lieber absagen..

Ich denke, in den nächsten Tagen ist es für Ihren 2jährigen nicht das allerbeste.

Alexander Franz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich glaube auch. Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre Antwort und Beratung. Es ist toll, dass es Sie gibt:). Ich wünsche Ihnen einen schönen, ruhigen "Feiertag". Liebe Grüsse, Edit Zink mit Raphael
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Sehr geehrter Herr Franz, bitte entschuldigen Sie mir, ich muss mich erneut Sie stören: ich habe mit der Baumhaus - Anbieter telefoniert ( Coucoo Gands Lacs in Frankreich) und ich müsste einen ärtztliche Attestat vorliegen, damit wir nicht die Auffenthalt verschieben dürfen und nicht doppelt bezahlen müssen. Wäre es möglich via E-Mail eine Zeile (auf Deutsch) zu bestätigen, dass Raphael Zink krank ist. Ist so etwas bei Ihnen möglich? Danke viel mal!

Oh je, so leid es mir tut, ist es nicht möglich, ohne persönlichen Kontakt eine solche Bescheinigung auszustellen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Alles klar, Danke viel mal! ☀️

Bitte und alles Gute