So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 804
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Stechender schmerz im oberschenkelmuskel beim gehen, alter:

Diese Antwort wurde bewertet:

stechender schmerz im oberschenkelmuskel beim gehen
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: alter: 74, männlich, ich nehme keine medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: vor 56 jahren hatte ich einen oberschenkelbruch, der genagelt wurde, wobei die muskeln an der bruchstelle etwa mitte des oberschenkels beisete geschoben wurden, denke ich

Sehr geehrter Fragesteller,

ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen. Zunächst hätte ich Rückfragen, bevor ich Ihnen schriftlich ausführlich antworte.

Wurde der Nagel entfernt?

Wo genau sitzt der Schmerz? Am Oberschenkel vorne, hinten oder seitlich? Knie- oder Hüftnähe?

 

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Bitte stellen Sie mir Ihre Rückfragen
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ja, der Nagel wurde vor etwa 52 Jahren entfernt. Der Schmerz sitzt in einem inneren Oberschenkelmuskel
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Bis vor ein paar Monaten hatte ich keine Beschwerden, ich kann kein Ereignis mit dem Beginn des Schmerzes verbinden

Ich muss leider nochmals Fragen? Falls Sie eine Telefonanfrage erhalten, ignorieren Sie diese einfach. Ich antworte gerne schriftlich.

Meinen Sie mit innerem Oberschenkelmuskel die Oberschenkelinnenseite?

Wie sieht es in Ruhe aus?

Markus Landinger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sehr geehrter Herr Landinger, ich werde jetzt die Sitzung beenden und mein e-mail anschauen. Wenn Sie noch eine Nachricht für mich haben, fügen Sie diese bitte in die e-mail Nachricht ein. Ich melde mich, wenn noch etwas offen ist. Danke für Ihr Kümmern und Herzliche Grüsse, Cord Dustmann

Mögliche Diagnosen aus der Ferne:

Da Ihr Schmerz bewegungsabhängig ist, kann es sich um eine Arthrose mit Überlastung der Adduktorenmuskulatur handeln. Außerdem kann als mögliche Schmerzursache die Lendenwirbelsäule in Frage kommen, die den von Ihnen beschriebenen Bereich neurologisch versorgt (Sensibilität und Motorik).
Eine Röntgendiagnostik der Hüfte sowie eine MRT können nach körperlicher Untersuchung Aufschluss geben. Alles erdenklich Gute Ihnen und herzlichen Dank für Ihre Bewertung!