So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2985
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Neue frage keine alte frage Hallo habe heute meine Befunde

Diese Antwort wurde bewertet:

Neue frage keine alte frage Hallo habe heute meine Befunde bekommen
Würde sie gerne von Dr Schürmann auswerten lassen
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
WAN wird das bearbeitet.

Guten Abend,

ich freue mich, wenn ich für Sie da sein darf.

Bitte laden Sie die entsprechenden Befunde über das Büroklammersymbol und den Button Datei anhängen hier hoch.

Ich melde mich dann wieder.

Vielen Dank Ihr Dr. Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Hallo Herr Doktor das erste ist noch die magenspiegelung der histologischen Befund das andere ist der befund heute von der darmspiegelung der macht mir Angst!
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Befund 1 magen
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Befund 2 darm

Vielen Dank für die Befunde.

Im Magen und in der Speiseröhre findet sich erfreulicherweise nicht Auffälliges von Belang. Insbesondere auch kein Nachweis einer eosinophilen Ösophagitis.

Ohne vorliegende Histologie würde ich die im Ileum nachgewiesenen Aphten nicht überbewerten. Ein Morbus Krohn würde erst bei entsprechender typischer Histologie diagnostiziert werden. Jetzt würde ich von dieser Erkrankung nicht ausgehen, bevor nicht die Histologie vorliegt.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vielen Dank Herr Doktor also kann man es über die histologie 100% nachweisen? Könnte es auch sein das der Morbus Crohn die esophile ausgelöst hat? Was mich nur bei dem Arzt stört wo ich die Darm Spiegelung gemacht habe das ich bei ihm immer was besonderes habe wie damals auch von ihm diagnostizierte bei der ersten magenspiegelung die eosophile ösphangitis die angeblich nicht heilbar ist und die jetzt bei 2 nachspiegelungen davon 1 bei ihm die 2 in der Klinik nicht mehr feststellbar war was ihn merkwürdig vorkam das sie weg ist jetzt die Vermutung mit dem Morbus Crohn was sagten für sie der Darm Befund aus er hat mir außer den Morbus Crohn nichts erklärt ich muss mir das hier immer selber bezahlen weil ich mit ihnen hier einen sehr guten Doktor habe das aber auch seine Aufgabe wäre

Danke für Ihre Rückmeldung

Der Nachweis eines M.Crohn gelingt über das endoskopische Bild im Zusammenhang mit typischen Histologie. Es sind keine Zusammenhänge zwischen der eosinophilen Ösophagitis und M. Crohn bekannt.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Hallo Herr Doktor musste ich Angst haben bei Morbus Crohn wegen was bösartigen wie Tumor Krebs und hätte man den in der Klinik bei der magenspiegelung und blutabnahme oder auch Ultraschall nicht erkannt sehen sie bei mir die Chance hoch das ich ihn nicht habe.

Es besteht kein Zusammenhang zwischen M.Crohn und bösartigen Erkrankungen. Die Diagnose steht erst mit der typischen Histologie. Die anderen genannten Untersuchungen sind irrelevant.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann. Vielen Dank Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Herr doctor wie würden sie den Befund bewerten was hab ich überhaupt weil für mich wenn ich den lese kann ich nichts raus erkennen
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Also der Darmbefund

Nun, was Sie haben, sind einige Aphten (kleine Geschwüre), die durch eine vorübergehende Störung im Immunsystem ausgelöst wurden. Diese belegen noch keinen Morbus Crohn. Die Histologie muss abgewartet werden. Ich würde versuchen jetzt von dem Wahrscheinlichen und Harmlosen, nämlich einer passageren Entzündung im Bereich des untersten Dünndarmabschnitts auszugehen.

Sie lesen auch im Bericht, dass kein aktives Vorgehen bzw. eine Therapie für zwingend notwendig gehalten wird. Das deckt sich mit dieser Einschätzung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann. Vielen Dank Ihr Dr.Schürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich dachte immer Geschwüre sind was schlimmes können die auch wieder weg gehen Herr Doktor und wie sollte das im Falle letzteres behandelt werden .

Man könnte mit örtlichen Kortisongaben (Siehe Arztbrief) behandeln, notwendig ist dies aber nicht, da derartige Geschwüre sich von selbst zurückbilden.

Ich danke Ihnen für Ihre freundliche Bewertung!

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Bitte die Bewertung haben sie sich verdient
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Eine Frage hätte ich noch ist es normal das es heute noch unten links und rechts zieht und sticht von der darmspiegelung
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
???

Zwei Tage nach einer Darmspiegelung kann es durch aus noch leichten ziehenden Schmerzen kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo Herr Doktor wollte nochmal was fragen und bescheid geben war’s heute nochmals bei der Besprechung wegen meinen Befund vom Darm der histologische Befund also der Arzt ich muss sagen ich verstehe ihn ein bisschen schlecht er ist sehr kurz gebunden hat mir gesagt der Pathologe konnte keine Morbus Crohn Verbindung herstellen er sagte aber mir das der Pathologe nochmals das Gewebe wegen der kleinen Entzündung er hat sie mir gezeigt am Bildschirm sie war sehr klein aber es war wie ein kleiner Kratzer sonst war alles sauber mach mir jetzt doch sorgen warum er das Gewebe nochmals untersuchen möchte hab ich da was bösartiges zu erwarten oder wäre das schon bei der ersten histologischen Untersuchung aufgefallen was könnte er noch untersuchen wollen.? Danke für die Antwort
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Übrigens sie müssten 2 mal bezahlt werden sie haben bei mir doppelt abgebucht warum auch immer

Diese aktuelle Frage habe ich einmal honoriert bekommen. Vielen Dank!

Falls irgendetwas doppelt gelaufen sein sollte, fragen Sie bitte beim Kundenservice nach. Die können das klären.

Mit besten Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Könnten sie mir noch meine letzte Frage oben beantworten Herr Doktor das wäre nett

Wenn man den Pathologen bittet, noch einmal genauer hin zu schauen gibt es zwei Möglichkeiten: eventuell doch etwas Bösartiges oder der Versuch nach den typischen Zeichen eines Morbus Krohn zu suchen. Inzwischen sollten Sie aber unbesorgt sein weil der Erstbefund ja in Ordnung war.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ok danke für die klare Antwort wissen sie wie schlecht es is wenn man einen Arzt nicht richtig versteht oder einem was verheimlicht wird so komm ich mir vor