So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2095
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Div. und nicht definierbar.Eine Freundin riet mir, es mal

Diese Antwort wurde bewertet:

div. und nicht definierbar.Eine Freundin riet mir, es mal bei ihnen zu versuchen.Nur kurz: 2009 saftiger Infarkt im Hauptstamm, trotz 2 Kat.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: geb.8.7.55, weib., Methohex 2-1, Ramipril Comp 1-1, Ass 100 - - 1, Ramipril - - 1, Tioblis 80/10 - - 1, seit 1er Wo. Torasemid 5mg- alle 2Tg 1- -
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: das Hauptproblem jetzt ist Luftnot, Herzrasen. heute um 0.30 Puls89 u.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
im Jahr 2012 juckten meine Beine, bekamen Blasen u. Quaddeln. 2 Dermat. konnten nicht helfen. 1 Wo. Krankenhaus, Prof.P.Lehmann, Wuppertal -kein Ergebnis-vernarbt. 2017 wieder, aber kürzer. 2017 Notfall Uni Düsseldorf sagte weiterer Infarkt- meich Kardiologe Dr.Jansen Wuppertal meinte nein nur eine Tachykardie. Zwischendurch Lähmungsersch. im Fuß-mit Akkupunktur beim Ortho wieder weg. Jetzt fangen die Erscheinungen wieder an, mit Lähmungsersch. u. Blasen an Oberschenkel und. Hüfte. Meine Bekannte dachte an Borreliose, da ich seit 1984 immer Hund oder Hunde hatte. Die Zecken auch schonmal per Hand entfernt habe. Mehr habe ich nicht. Danke
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Guten Morgen,

danke, ***** ***** sich an uns wenden.

Nach Ihrer Schilderung würde ich davon ausgehen, dass es ein schleichnder Infekt vorliegen könnte. Zum einen kommt die von Ihrer Freundin bereits vermutete Borreliose in Frage, zum anderen auch eine chronische Infektion mit dem Herpes zoster, dem Epstein Bahr Virus oder einem anderen Erreger. Zur Abklärung sollten Sie sich an Ihren Hausarzt wenden, der die entsprechende Labordianostik veranlassen kann. Die weiterfrührende Diagnostik aknn ein Neurologe (insbesindere, wenn Nervenwasser untersucht werden muss) oder ein Rheumatologe übernehmen.

Hilft Ihnen das weiter?
Sonst fragen Sie bitte nach !
Mit besten Grüßen
Dr. Schaaf
_______________

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Wenn Sie noch Rückfragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen.
Sollte Ihre Frage mit meiner Antwort bereits zufriedenstellend beanwortet sein, bitte ich höflichst um eine positive Bewertung, (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen, ganz oben rechts) denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe.
Ich wünsche Ihnen das Allerbeste, Dr. Schaaf

Dr. Schaaf und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.