So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 490
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Habe seit heute Nachmittag Schmerz im linken

Kundenfrage

habe seit heute Nachmittag Schmerz im linken Unterschenkelpunktuellen Schmerz im Muskel,nahm Voltare Zäpfchen, nach 1/2 Std. Schmerz weg, seitdem Taubheitsgefühl im Fuß, in den Zehen. War schon öfters, heute besonders, erhöhter Blutdruck 160, was kann ich tun?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 74 Jahre, weiblich, Atorvastatin 40mg 1/2, Amlodipin 5mg 1/2, Ass 100, 4 Beipässe 2009
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: treibe regelmäßig Sport, Geräte und Schwimmen
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 18 Tagen.

Guten Morgen sehr geehrte Kundin von Justanswer!

Ich freue mich Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Waeren Sie so freundlich zunächst Sie freundlich, mir detailliertere Informationen bezüglich Ihrer Symptome und Vorerkrankungen zukommen zu lassen?

Insbesonders zur Bypass OP und ob bei Ihnen auch eine pAVK (periphere arterielle Verschlusskankheit) vorbekannt ist?

Befindet Sie sich zudem bereits auch in neurologischer Behandlung?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Rueckfragen im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Experte:  A Stein hat geantwortet vor 15 Tagen.

Guten Tag!

Hat meine Nachricht Sie erreicht?

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Guten Tag Herr Dr. Stein, 1. ich bin nicht in neurologischer Behandllung 2. seit 2013 bin ich 1/2 -1-jährig zur Kontrolluntersuchung bei meinem Kardiologen Dr. Windstetter (maxVorstadt,Türkenstr.). Die Beschwerde im linken Bein, entlang der Narbe derVenenentfernung bei der OP 2009, habe ich seit damals.Gehe heute schwimmen und berichte später weiter.
mit freundl. Gruß
Ursula Naumann
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 14 Tagen.

Ja,okay. Gerne.

Also die Hauptverdaxhtsdiagnose wird wohl eine Durchblutungsstörung des Beines sein.

Die zweite eine Störung der Beinnerven. Daher fragte ich auch nach einer eventuellen neurologischen Behandlung.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo Herr Dr. Stein, danke für Ihre Antwort. Zu Punkt 1: 11.12.18 war ich bei Gefäßuntersuchung,Ergebnis: unauffälliger Befund an den Beinvenen,keine arterielle Durchblutungsstörung.Ich tippe deshalb wie Sie auf eine Störung der Beinnerven. (nach dem vorherigen Schwimmen weniger Schmerz)
Welchen Kapazität Arzt empfehlen Sie mir?
mit freundl. Gruß
Ursula Naumann
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 14 Tagen.

Gut,dass eine Durchblutungsstörung schon einmal als Ursache ausgeschlossen werden konnte.

Daher stehen nun Ihre Beinnerven als Übeltäter unter Verdacht.

Die weiteren Untersuchungen sollten daher durch einen Neurologen erfolgen,der auch eine sogenannte "Nervenleitgeschindigkeitsmessung"( NLG) durchführen wird.

Danach wird die Diagnose gestellt und eine (medikamentöse) Therapie eingeleitet werden können!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen hiermit Ihre Frage beantworten!

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben, so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung!

Wenn dem nicht so sein sollte, würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen!

Vielen Dank!

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Bewertung: bin sehr zufrieden, liebevolle, kompetente Beratung und Einfühlung in den Patienten. U. Naumann
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 14 Tagen.

Vielen lieben Dank für die anerkennenden Worte!

Seien Sie bitte noch so nett, zur Bewertung die grünen Sternchen anzuklicken! Das ist hier das übliche Bewertungssystem.

Aber liebe Worte zu schreiben ist natürlich auch erlaubt!

Machen Sie es gut!

Ihr A.Stein