So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 490
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Ich nehme zusätzlich 25g quetapin zu 20 g citalopram seit

Kundenfrage

Ich nehme zusätzlich 25g quetapin zu 20 g citalopram seit ich quetapin nehme werden die Depressionen schlimmer ich leide unter einer bipolaren Störung und habe meine Medikamente vor der Einnahme von quetiapin abgesetzt
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 61 weiblich 20 g citalopram und seit 4 tagen 50 g quetapin gestern habe ich weniger quetapin genommen weil die depressionen schlimmer sind Unruhe zittern konzentratsionslosigkeit
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein Doch bin Alkoholikerin trinke aber seit 2,5 wöchentlich gar nichts mehr
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 16 Tagen.

Guten Morgen sehr geehrte Kundin von Justanswer!

Ich freue mich Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Ich halte es durchaus für möglich, dass bei der Diagnose "bipolare Störung" die Einnahme von Quetapin während einer depressiven Phase der "schwingenden" Erkrankung Ihre Symptome verstärken kann!

Quetapin ist recht hilfreich, ein Schwingen in eine (hypo-) manische Phasen zu verhindern /abzumildern.

Doch dies ist wohl zur Zeit bei Ihnen nicht zu befürchten!

Daher bitte ich Sie darum, so früh wie möglich Ihren behandelnden Psychiater auf das Thema "Umstellung Ihrer Medikation" anzusprechen!

Diese Entscheidung muessen Sie beide in persönlicher Absprache treffen!

Es der Ferne kann und darf ich Ihnen keine Aenderung der Medikation "anordnen".

Ihnen mitteilen, was ich fuer sinnvoll erachte, dass kann ich jedoch sehr wohl!

Ich hoffe ich konnte Ihnen hiermit Ihre Frage beantworten!

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung!

Wenn dem nicht so sein sollte so würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Experte:  A Stein hat geantwortet vor 14 Tagen.

Guten Tag!

Ich möchte Sie höflich darum bitten, die noch offene Bewertung meiner Antwort nun durchzuführen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Experte:  A Stein hat geantwortet vor 11 Tagen.

Herzlichen Dank dafür,dass Sie es nicht für nötig halten, eine faire Bewertung meiner Antwort durchzuführen!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein