So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2570
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Blutdruck, 30 Jahre - Mann - keine Medikamente, nein

Diese Antwort wurde bewertet:

Blutdruck
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 30 Jahre - Mann - keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: nein
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Hallo,
ich habe wegen meine Psyche einen schwankenden Blutdruck.bin m. 30 Jahre alt.meine Werte sind nicht so hoch aber ich spüre die Änderung da mein Blutdruck in der Früh 125 zu 75 ist.....Werte die sehr oft untertags = 145 zu 90 und ich spüre dann das Herz schlagen... ( weil ich nervös bin )dann muss ich mich 10 Min beruhigen und wircklich sehr anstrengen, dass mein Blutdruck gerade mal auf 135 zu 88 kommt.nach dem Essen hab ich meistens diese Werte 140 - 145 zu 85 - 92 !!Am Abend wenn ich schlafen will dann passt der BD = ca 130 zu 85 !Muss ich mir Sorgen machen bei SYS 145 ?? oder DIA 90-92 ???

Guten Tag, ich bin Arzt mit langjähriger Erfahrung und helfe Ihnen gerne weiter.

Bei so einem Blutdruck könenn Sie sich glücklich schätzen und brauchen sich absolut keine Sorgen zu machen! Der Blutdruck schwankt bei jedem Menschen und er muss das auch, da er bei erhöhter körperlicher Leistungsanforderung höher sein muss, um die entsprechende Leistung zu bringen. Natürlich ist er auch bei Aufregung etwas höher, um in die Bereitschaftsstellung zu gehen, falls er handeln muss. Systolische Werte unter 140 und diastolische unter 90 sind ideal in Ruhe.

Alles Gute, Dr. Nowak

---------------

Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, bitte ich um eine positive Bewertung, indem Sie 3 bis 5 Bewertungssterne anklicken, denn nur so erhalte ich einen Teil des von Ihnen eingesetzten Betrages.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Antwort.ich denke das bei mir die Nervosität von der Psyche kommt und dadurch mein Blutdruck erhöht.ich höre einfach viel zu viel in mich rein. Was ich auch habe ist wenn ich mich leicht anstrenge höre ich im rechten Ohr meinen PULS schlagen und wenn ich im Bett mit Nacken komisch gebeugt liege dann höre ich den Puls schlagen - WAS KANN DAS SEIN das ich wenn ich aufstehe und mein PULS schnäller schlägt das ich jeden PULS im OHR höre ( höre da genau wie das Blut fließt :-( )und ist ein Blutdruck wenn man zB sitzt und schnell aufsteht wie folgt normal : 155 zu 90 und dann nach 2 Min wieder ca 135 zu 88 ??

Wenn man schnell aufsteht geht der Blutdruck für kurze Zeit etwas höher, das ist normal.

Warum Sie den Puls im rechten Ohr hören, kann ich ohne Untersuchung nicht sagen. Dazu müssten Sie sich sowohl vom HNO-Arzt als auch vom Neurologen und Internisten untersuchen lassen, denn dafür gibt es verschiedene Ursachen.

Mit den besten Grüßen, Dr. Nowak

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
hab schon alles untersucht - Gott sei Dank alles in Ordnung bis auf den schwankenden Blutdruck den ich VORALLEM BEIM ARZT HABE ( ANGST )Kann das Psychisch bedingt sein das man den PULS im Ohr hört ?und meistens ist das OHR sehr ROT und HEIß ?

Wenn das so ist, dann ist es psychisch bedingt., genauso wie man einen roten Kopf bekommt, wenn man sich schämt oder verlegen wird. Wenn schon alles untersucht worden ist, dann wurde bestimmt auch schon ein Aneurysma (Gefäßerweiterung) in der Nähe des Gehörs ausgeschlossen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Wie kann man das mit Gefäßerweiterung abklären und bei welchen Arzt ? Ich war normal beim Kardialogen und beim HNO Arzt. Gefäße wurden so viel ich weiß nicht angesehen im Ohr ?!noch eine FRAGE und ich bin fertig:Wenn ich öfter am Tag einen BD von 130 zu 89 od 91 habe = ist das schon behandlungsbedürftig oder eher noch nicht ?Diastole 90 - 95 noch ignorieren ?

Der untere Blutdruck sollte nach den Richtlinien nicht über 90 mm Hg sein, das wäre behandlungsbedürftig. Der diastolische Wert zeigt an, wie weit sich das Herz entspannt.

Ein Aneurysma kann man im Kopf nur im MRT sehen.

Als es noch kein MRT gab konnte man es auf Röntgenbildern erkennen, indem man Kontrastmittel in die Arterien gespritzt hat,

Sehr geehrter Kunde, Sie haben meine Antwort gelesen, jedoch noch keine Bewertung abgegeben, sodaß ich vom System nicht bezahlt werde. Geben Sie daher bitte jetzt eine positive Bewertung ab, indem Sie 3-5 Sterne anklicken, nur so erhalte ich einen Teil des von Ihnen eingezahlten Betrages für meine Mühe am Samstagabend. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.