So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 489
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Meine Tochter hat seit einigen Monaten Kribbeln in Armen und

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Tochter hat seit einigen Monaten Kribbeln in Armen und Beinen.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Meine Tochter hat Kribbeln in Armen und Beinen. Vor einigen Jahren hatte sie einmal einen Zeckenbiss mit Borreliose in Folge (wurde mit Antibiotika behandelt). Könnte dieses Kribbeln von einer "wiederaufgeflammten" Borreliose kommen? Danke für Ihre Antwort.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Es besteht auch der Verdacht auf eine MS-Erkrankung. Auch hatte das Kind vor einem Jahr einen Knie-Bänderriss und ist seit der OP in physiotherapeutischer Behandlung.

Guten Tag sehr geehrte Kundin /sehr geehrter Kunde von Justanswer!

Ich freue mich Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Waeren Sie bitte zunächst so freundlich, mir detailliertere Informationen zu Ihrer Tochter zu schreiben?

Wie alt ist Sie?

Wie ist der Verdacht einer MS Erkrankung aufgekommen und welche Untersuchungen haben bereits stattgefunden?

Mit welchen Befunden?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Rueckfragen im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

A Stein und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Meine Tochter ist 23 Jahre alt. Der Verdacht war zunächst, dass es von Verkrampfungen nach monatelangem Gehen an Krücken infolge eines Kreuzbandrisses ihres Knies kommen könnte. Der Hausarzt will jedoch jetzt durch ein MRT überprüfen lassen, ob vielleicht entzündliche Zeichen im Gehirn gefunden werden, was auf MS hindeuten könnte (könnten solche Entzündungen auch andere Ursachen haben?).
Es könnte m.E. aber auch ein Wiederaufflammen einer ehemaligen Borreliose sein. Können solche Kribbel-Symptome damit in Verbindung gebracht werden?

Guten Tag!

Es gibt technische Probleme bei der Durchführung eines Telefonates!

Ich kann Ihnen alternativ ein Skype Videogespraech anbieten (die Konditionen bleiben gleich).

Ist Ihnen das möglich und in Ihrem Sinne?

Ansonsten koennte ich Ihnen schriftlich antworten!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo Herr Stein,
ich habe jetzt für das Telefonat noch einmal 38 Euro bezahlt (vorher schon 36 Euro). Wenn jetzt nur eine schriftliche Antwort kommt, hätte ich die 38 Euro ja umsonst bezahlt. Skypen geht bei mir nicht. Soll ich Sie vielleicht versuchen anzurufen? Wieso klappt die Telefonvrbindung nicht? (Meine Tel-Nr.###-##-####.

Da haben Sie recht!

Wenn Ihnen die Skypen Alternative nicht möglich ist, dann haetten Sie fuer das Telefonat tatsächlich zuviel bezahlt!

Waere Ihnen denn WhatsApp Gespraech/Videotelefonie möglich oder Facebook Messenger?

Falls dies gehen würde, super!

Ansonsten koennten ich bescheid geben, dass Sie das Geld für ein Telefonat zurück erstattet bekommen und ich antworte dann "nur" schriftlich.

Falls Ihnen jedoch ein Telefonat besonders wichtig ist, so könnte ich von der Beantwortung zuruecktreten und dadurch wuerde die Beantwortung allen Experten wieder geöffnet!

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo Herr Stein,
dann hätte ich gerne das Geld für das Telefonat zurück und bitte um eine schriftliche Antwort.
Das Handytelefonieren kann im Übrigen auch viele Krankheiten auslösen. Ich als Elektrohypersensibler weiss das und auch Ärzte sollten sich vor dem Hintergrund der laufenden Einführung des neuen Mobilfunkstandards 5 G, der sehr viel stärker strahlen wird wie die bisherigen Frequenzen, darüber
informieren - ich empfehle hier die Verbraucherschutzorganisation "Diagnose:Funk" (www.diagnose-funk.org).
Frdl. Grüße

Okay.

Wird so eingerichtet!

Dann bitte ich Sie zunächst, auf meine Rückfragen hinsichtlich Ihrer Tochter zu schreiben!

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo Herr Stein,
ich habe doch schon geantwortet (s.o.). Wichtig wäre z.B. die Info, ob eine alte Borreliose solche Symptome machen kannoder z.B. auch ein Vitaminmangel o.ä. (das Kind ernährt sich überwiegend vegetarisch).
Weitergehende Untersuchungen haben m.W. noch nicht stattgefunden, Wie gesagt, soll ein MRT gemacht werden (wegen MS-Verdacht).
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo Herr Stein,
schicken Sie mir Ihre Antwort auf meine Email-Adresse (*****@******.***). Ich muss nämlich jetzt gleich weg. Danke für Ihre zeitnahe Antwort.Frdl. Grüße - M. Crecelius

Ich habe unten angefangen zu lesen,und dabei noch nicht gesehen, dass Sie meine Rückfragen bereits beantwortet haben.

Entschuldigung!

Das MRT ist in der Tat eine sehr sinnvolle Vorgehensweise, um einem Verdacht auf MS zu erhärten oder ( so gut wie) auszuschließen.

Leider hilft da nun nur Ruhe zu bewahren ,bis die Befunde des MRTs vorliegen!

Falls sich Auffälligkeiten zeigen sollten, dann würde zur Untermauerung eine Lumbalpunktion durchgeführt!

Und auch ,wenn das MRT unauffällig sein sollte ,dann wird in der Tat dem Verdacht auf Borreliose ebenfalls durch eine Lumbalpunktion nachgegangen!

Daher ist das weitere Vorgehen zur Diagnosefinndung quasi jetzt schon vorprogrammiert!

Bis dahin müssen Sie leider die Ungewissheit ertragen!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen hiermit Ihre Frage beantworten!

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Könnten Sie bitte die Rücküberweisung der 38 Euro für das Telefonat in die Wege leiten? Danke.
Frdl. Grüße - M. Crecelius

Werde Bescheid geben,dass dies veranlasst wird!

Alles Gute noch einmal!

Ihr A.Stein