So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2962
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Mein Mann leidet seit 26 Jahren an MS, kann noch kurze

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann leidet seit 26 Jahren an MS, kann noch kurze Strecken in der Wohnung gehen, braucht aber sehr viel Kraft.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Vior 3 Monaten wurden Herzrhyythmusstörungen bei Ihm festgestellt, die nicht behandlungsbedürftig seien, sollten im Dezember nochmals kontrolliert werden. Seuit einigen Tagen bestehen nun immer wieder kurzzeitig auftetende Sehstörungen, die wieder vergehen. Ich habe nun Sorge, dass es mit dem Herzen zusammenhängt. Er hat auch wenig Kraft. Mein Mann ist 70 Jahre und nimmt nur ein Schilddrüsen-Medikament ein.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Mein Mann hat wgen seiner MS viele Blasenprobleme und trägt einen Bauchkatheter. Er geht einmal pro Monat zu einer Heilpraktikerin, die aber sehr gut mit seinem Hausarzt zusammenarbeitet
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie die Situation bezüglich der Sehstörungen mit jeweils leichtem Kopfschmerz im Zusammenhang mit den Herzrhythmusstörungen als gefährlich einschätzen. Danke

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Bezüglich der Sehstörungen würde ich als mögliche Ursache ganz klar eher an einen neuen Schub der MS denken. Ein Zusammenhang mit Herzrhythmusstörungen, die ja auch als harmlos eingestuft wurden besteht nicht. Könnten Sie mir bitte noch mitteilen welche Art Rhythmusstörungen bei ihm konkret festgestellt wurden?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bezüglich der Herzrhythmusstörungen kann ich nur sagen, dass es wohl sehr viele "zusätzliche Herzschläge" sind, es müsse aber nicht therapiert werden.
Bezüglich der MS ist es so, dass er schon viele Jahre keine Schübe mehr hat, sondern eher eine schleichende Verschlechterung.
Deswegen habe ich jetzt einfach Angst, ob diese Sehstörungen eine andere Ursache haben, zumal mein Mann sich dabei schlecht fühlt (Kopfschmerzen, Schwäche) aber eben auch nicht zum Arzt möchte.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Diese zusätzlichen Herzschläge können keine Sehstörung erklären. Vielmehr sollte wegen der begleitenden Kopfschmerzen auch an eine Migräne gedacht werden. Dies wäre besonders dann wichtig, wenn es begleitend zu Übelkeit käme und in der Familie Migränefälle bekannt wären. In jedem Fall müsste Ihr Mann sich von einem Neurologen ansehen lassen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank ***** ***** Grüße Dr. Schürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für ihre kompetente Hilfe. Beste Grüße R. Diet6l-Weiss
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Schnelle und kompetente Hilfe, alles bestens. Danke.

Ich danke für Ihre freundliche Bewertung und Ihren freundlichen Kommentar.

Könnten Sie diesen bitte noch bi den Kommentaren eintragen?

vielen Dank ***** ***** Gute für Sie!

Dr.Schürmann