So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30332
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe da eine Frage ich hatte am 24.09 eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe da eine Frage ich hatte am 24.09 eine Darmspiegelung zwecks Krebsvorsorge mir wurde ein Päckchen picoprep mitgegeben den ersten Beutel sollte ich am 23.09 um 17 Uhr einnehmen den 2. Am 24.09 um 14 Uhr da ich die Uhrzeit nicht genau lesen konnte rief ich da an die sagten mir dann nein Termin um 14 Uhr ich solle den Beutel trotzdem jetzt noch nehmen dann war ich bei der Darmspiegelung der Arzt hat sie gemacht und mir dann gesagt er wäre nur 30 cm reingekommen ab da wäre Stuhl gewesen und es wäre rosa gewesen leicht entzündet ich sollte doch noch mal stationär zu einer Darmspiegelung gehen was ich aber beneidet habe jetzt habe ich Zeit diesen Zeitpunkt auf der rechten Seite leichte bis starke schmerzenwas kann ich tun
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 56 Jahre alt und nehme L-Thyrox 100 was 100 und RamiLich 5mg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Mir wurde nach der Darmspiegelung den ganzen Tag übel und ich musste erbrechen hatte einen aufgeblähten Bauch und konnte den Kopf kaum senken was ich erst am nächsten Tag so einigermaßen wieder aufhob aber wie gesagt habe ich Zeit dem auf der linken Seite jetzt Schmerzen

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Eine Darmspiegelung über nur 30 cm ist nicht brauchbar, insofern wird man die in jedem Falle wiederholen müssen. Ich sehe aber keinen Grund dafür, das im Krankenhaus machen zu lassen, das geht mi der richtigen Vorbereitung durchaus noch einmal ambulant.

Schmerzen auf der rechten Seite können mit der Spiegelung nicht zusammenhängen, weil die rechte Seite erst nach weit über einem Meter beginnt; da war der Kollege also gar nicht. Selbstverständlich muss man die Schmerzen aber abklären. Haben Sie Ihren Blinddarm noch?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ja aber der Schmerz ist in Höhe der Niere
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich möchte nicht telefonieren
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo

Sie brauchen nicht zu telefonieren, das ist ein automatisches Angebot.

Ist es ein Dauerschmerz oder ist er krampfartig?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Dauer Schmerz mal mehr mal weniger

Die Ursache herauszufinden, ist Sache des Hausarztes. Er kann den Blinddarmbereich abtasten und den Urin untersuchen; ein Nierenstein oder eine Nierenerkrankung verändert immer den Urin. Auch kann der Schmerz von der Wirbelsäule herkommen, das sollte man auch testen.

Jetzt fällt mir auf: Sie schrieben erst, es schmerze rechts, und d***** *****nks. Wo tut es denn nun weh?

Ein Dauerschmerz passt nicht zu einem Harnleiterstein, und die Niere selber schmerzt im Rücken.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Auf der rechten wo auch der blindem sitzt
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Es ist nur es hat im Blinddarmbereich angefangen aber ganz leichte Schmerzen die gingen dann weg und jetzt ist es halt in der Höhe der Niere und ja der Schmerz strahlt nach hinten aus

Ok, dann passt es am besten zu einer muskulären Problematik . Ich würde mal Wärme versuchen und den Hausarzt bitten, diese Verdachtsdiagnose zu überprüfen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Ist es nicht ein toller Service, den Sie hier bekommen? Eine Expertin im direkten Chat, ganz alleine für Sie da! Umso irritierender ist es, wenn sie plötzlich alleine im Chat ist, weil der Kunde diesen gruß- und danklos verlassen hat. Wir warten in solchen Fällen immer noch tatenlos eine Weile, ob er wieder kommt… Wir sind aber keine Computer, sondern echte Ärztinnen und Ärzte, die sich Ihrem Problem widmen und in der Zeit keine anderen Patienten behandeln können. Zu Recht fordern Sie von uns nicht nur Expertise, sondern auch Engagement und Empathie. Es wäre doch nett, wenn Sie das wenigstens mit einer freundlichen Verabschiedung und einer abschließenden positiven Bewertung danken könnten, damit ich weiß, dass der Dialog für Sie beendet ist. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.