So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 249
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Guten Morgen, ich habe wegen einer starken Erkältung mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, ich habe wegen einer starken Erkältung mit heftigem Hustenreiz für die Nacht gegen 0 Uhr Paracodin N Tropfen genommen. Leider habe ich aus Versehen wohl überdosiert, weil ich den Tropfenzähler entfernt habe, weil nur noch wenig in der Flasche war. Das war aber wohl doch zuviel, denn ich habe seit geraumer Zeit Schmerzen in der Brust, fühle mich aufgebläht, erinnert mich sehr an meine Gallenkoliken. Im Beipackzettel steht, dass man bei entfernter Gallenblase die Tropfen nur sehr vorsichtig nehmen soll. Das hat mir noch kein Arzt gesagt. Ich habe keine Atemprobleme, aber halt diesen Druck im Brustbereich. Kann ich dagegen was tun? Wasser getrunken habe ich schon.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: o ja, Verzeihung, ich habe aus Versehen die Nachricht schon abgeschickt. Ich bin weiblich, 68 Jahre alt und nehme regelmäßig Blutdrucksenker, Metohexal ein, zusammen mit einer Tablette HCT Entwässerungsmittel. Danke ***** ***** für Ihre Hilfe. Gruß Hannelore
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich habe vor etwa 10 Jahren die Gallensteine entfernt bekommen. Bin seitdem aber beschwerdefrei. Ich bin etwas übergewichtig, 87 Kg bei 171 cm Körpergröße.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
hallo nochmal. Da sich meine Spannungsschmerzen in der letzten halben Stunde deutlich verringert haben, denke ich, dass ich jetzt ruhig wieder ins Bett gehen kann. Danke für Ihre Mühe.

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer. Es tut mir leid, dass sich noch kein Experte auf Ihr Anliegen gemeldet hat. Mein Name ist Dr. Metzger und ich bin Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit bereits 10jähriger Erfahrung. Da Codein-haltige Hustenstiller manchmal immer noch bei Kindern und Jugendlichen verschrieben werden, bin ich mit den Nebenwirkungen recht gut vertraut. Gern werde ich mich mit Ihrem Anliegen beschäftigen. Bitte geben Sie mir etwas Zeit, während ich Ihre Antwort formuliere. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Ich glaube aber inzwischen, da sich meine Beschwerden deutlich gebessert haben, dass tatsächlich das zutrifft, was ich im Beipackzettel gelesen habe, dass bei entfernter Gallenblase eine Reaktion wie bei einer Kolik auftreten kann. Das ist nun vorüber und daher gehe ich jetzt einigermaßen beruhigt ins Bett. Sie dürfen mir aber gern noch Tipps geben, wie ich am besten über Nacht den Hustenreiz stillen kann, ohne was falsch zu machen.
Herzlichen Dank und lieben Gruß
Hannelore aus Hamburg

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich kann gut verstehen, dass Sie Sorgen wegen der Beschwerden hatten. Codein-haltige Hustenstiller sind dafür bekannt, dass sie einen Muskelspasmus am Schließmuskel des Gallengangs auslösen können. Dann staut sich dort die Gallenflüssigkeit an. Das wäre an sich kein Problem, da die Flüssigkeit in die Gallenblase zurückfließen kann. Falls die Gallenblase jedoch entfernt wurde, kann es zu den von Ihnen beschriebenen Symptomen kommen:

  • Völlegefühl
  • Schmerzen wie bei einer Gallenkolik
  • Engegefühl in der Brust
  • In seltenen Fällen auch Atemnot und starke Schmerzen

Falls bedrohliche Symptome auftreten (also Atemnot, starke Schmerzen oder ein starkes Engegefühl in der Brust) wäre es ratsam sich ärztlich vorzustellen. In schweren Fällen kann Codein mit Naloxon als Gegenmittel neutralisiert werden. Zum Glück haben die Beschwerden bei Ihnen mittlerweile nachgelassen, der Schließmuskelspasmus durch das Codein scheint vorbei zu sein.

Jetzt noch einige Tipps zur Hustenberuhigung bei einer Erkältung:

  • Sehr hilfreich ist tatsächlich ein altes Hausmittel: Honig. Ein Löffel Honig vor dem Schlafengehen zeigt in Studien eine vergleichbare hustenstillende Wirkung wie andere Hustenstiller.
  • Vielen helfen auch ätherische Öle wie Menthol oder Eukalyptus um nachts besser durchatmen zu können
  • Achten Sie darauf, dass das Schlafzimmer nicht zu warm ist. 18°C sind vollkommen ausreichend. Ein zu warmes Schlafzimmer lässt die Schleimhäute weiter anschwellen und kann indirekt zum Hustenreiz beitragen.
  • Ein Glas warmer Tee (z.B. Salbei) hilft mit der hustenstillenden Wirkung der Kräuter und auch über die Befeuchtung der Schleimhäute wenn Sie den Wasserdampf des heißen Tees einatmen.
  • Wenn der Hustenreiz im Liegen schlimmer wird, legen Sie noch ein Kissen unter und schlafen Sie mit dem Oberkörper etwas erhöht. Das erleichtert außerdem die Atmung und das Abhusten, da so die Atemhilftsmuskulatur besser eingesetzt werden kann.

Ich hoffe, dass Sie eine einigermaßen ruhige Nacht verbringen können und es Ihnen bald wieder besser geht. Für weitere Fragen diesbezüglich stehe ich natürlich gerne hier ohne weitere Kosten zu Ihrer Verfügung.

Herzliche Grüße,

Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Herzlichen Dank, Herr Doktor Metzger, Ihre Tipps sind wirklich hilfreich, zum Teil kenne ich sie natürlich schon, aber leider vergesse ich die alten Hausmittel dann im Akutfall, obwohl meine Großmutter sie schon bei mir angewendet hat. Ich werde es in Zukunft aber beherzigen. Heute geht es mir schon deutlich besser. Nochmal danke ***** ***** weiterhin erfolgreiche Praxis.
Sehr gern geschehen, ich freue mich, dass es Ihnen schon besser geht. Wenn noch Fragen diesbezüglich auftauchen können Sie mir gerne hier schreiben. Herzliche Grüße, Ihr Dr. med. M. Metzger

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich wollte mich nochmal nach Ihnen erkundigen, wie geht es Ihnen? Hat Ihnen meine Beratung weitergeholfen? War alles gut verständlich?

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Manuel Metzger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Herzlichen Dank für die gute Bewertung! Ich wünsche Ihnen weiter gute Besserung und stehe natürlich gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger