So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2019
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Tag, vor ca 3 Tagen juckte es mich morgens am Zeh,

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, vor ca 3 Tagen juckte es mich morgens am Zeh, dachte es wäre ein Stich und habe nichts weiter unternommen. Gestern morgen habe ich eine kleine Verletzung zwischen den Zehen gesehen. Habe dort eine Wundsalbe aufgetragen. Gestern Abend war der ganze Zehen mit kleinen Bläschen überzogen und juckte. Habe ich weiter mit Salbe behandelt. Heute morgen war auch der Ballen an der Unterseite vom Zehen geschwollen und alles juckte fürchterlich. Ich habe dann ein Kamillenbad im Wechsel mit Eisbeutel gemacht. Wenig später habe ich am Knie an einer Narbe von einer letztjährigen Knie-OP (Knieprothese) Bläschen entdeckt und leichter Juckreiz. Wir sind jetzt ca 2 km laufen gewesen, der Fuss ist geschwollen (sieht aber nach Wasser aus), was mir nicht gefällt ist aber dass der Zehen inzwischen rot und blau unterlaufen ist. Soll ich mich damit bei einem Arzt melden?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 62 Jahre, weiblich, und ca 1 mal in der Woche Naproxen wegen meiner Arthrose
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Bläschenbildung mit Juckreiz kann bei einem sog. dyshidrosiformen Ekzem vorkommen oder auch bei Fußpilz.

Das dyshidrosiforme Ekzem ist eine Form von Neurodermitis, und von daher würden Bläschen am Knie passen, weil sie auch woanders kommen kann. Wenn Sie einen Pilz haben, können die Bläschen eine Immunreaktion auf den Pilz sein, dies gibt es auch als Fernreaktion woanders am Körper. Das nennt man Mykid. Die dritte Möglichkeit sind Bakterien, die sich bei Verletzungen vermehren können. Eine Bakterieninfektion an der Haut kann sich äußern als sog. Erysipel oder eine Phlegmone. Ein Erysipel kann, wenn es heftig wird, blutunterlaufene Stellen haben. Ein Erypipel juckt nicht, aber gleichzeitige Immunreaktionen auf die Bakterien sind möglich.

Auch eine starke Allergie (haben Sie hierzu eine Idee ? waren Sie in der Natur barfuß ?) könnte mit Blutaustritten unter der Haut einhergehen. Vielleicht haben Sie eine Reaktion auf einen Insektenstich ? Neben allergischen gibt es sog. toxische Reaktionen. Wenn Insekten Umweltgifte in die Haut hineinbefördern, kommt das immer wieder vor. Hierfür ist Blutaustritt typisch.

Auf jeden Fall klingt es so, als ob bei Ihnen eine wirklich heftige Reaktion im Gange ist. Ich nehme an, daß Sie entweder ein Antibiotikum oder Cortison innerlich brauchen, je nach Diagnose, und auch eine effektive äußere Behandlung erfolgen muß. Insofern ist es der richtige Gedanke, daß Sie zum Arzt gehen. Wenn Sie in der Nähe haben, wäre eine notfallmäßige Vorstellung in der nächsten Hautklinik das beste.

Sie können mir gern Fotos hochladen.

Wollten Sie ein Telefonat - das steht hier bei mir, ist aber öfter ein Versehen ?

Wenn Sie sich nicht mehr melden, dann bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Besten Dank, Ich hatte keinem Mückenstich und bin auch nicht draussen barfuss gelaufen, mir geht es vorallem darum ob ich heute noch reagieren wegen einem Verdacht der Blutvergiftung. Ich habe Ihnen noch ein Foto angehängt

Auf dem Foto sind nur zwei Zehen zu sehen. Können Sie mir bitte noch eins vom gesamten Fuß mit Unterschenkelanteil schicken ? Was ich jetzt sehe, läßt mich nicht an Blutvergiftung denken, am ehesten die o.g. toxische Reaktion. Da ist Arztbesuch morgen auch noch in Ordnung.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Foto vom gesamten Fuss und Foto der Stelle am Knie mit den Bläschen, die Stelle ist auch etwas warm. Werde aber dann bis morgen warten und dann zum Arzt gehen
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Noch ein Foto zwischen den Zehen

Vielen Dank. Zwischen den Zehen ist etwas weißes mit der offenen Stelle, das nennt man Mazeration und ist ein Zeichen, daß das schon länger besteht. So sehen meist Pilzinfektionen aus. Die offene Stelle ist eine sog. Eintrittspforte für Bakterien, die dann ein Erysipel verursachen kann. Wenn Sie sich sonst nicht krank fühlen und keine Fieber haben, ist es ausreichend, wenn Sie morgen zum Arzt gehen. Über die Entzündungswerte im Blut kann man sehen, inwieweit eine bakterielle Entzündung beteiligt ist. Eine allergische Immunreaktion ist auf jeden Fall dabei.

Denken Sie bitte noch an die Bewertung mit 3 bis 5 Sternen, wie oben beschrieben.

Ich wünsche Ihnen rasche Besserung !

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.