So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24149
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe eine harnblase infektion und eine pilzifektion seit

Kundenfrage

ich habe eine harnblase infektion und eine pilzifektion seit 2 Wochen. Erst habe Canesten 3 Tage Kombi genommen sogar 2 mal Therapie gemacht aber ist nicht weg. Dann hatte mir der Frauenarzt inimur myko verschrieben für Pilz und für harnifekte habe ich bekommen Monuril 3000 Granulat.Als der Granulat genommen habe.Ich hatte starke Nebenwirkung und habe ich erbrochen und durfall gehabt und die harnblase infektion ist nicht weg. Mit der inimur myko für Pilz bin ich fast fertig und immer noch juckt. Ich vermute ist auch nicht weg was soll ich tun.Ich bin verzweifelt.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 42 .Ich nehme keine andere Medikamente.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Die Pilzinfektion leider habe ich oft gekriegt in Vergangenheit und hatte ich mit Canesten Kombi immer therapiert.

Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Es kommt vor, dass die Keime Resistenzen gegen verschiedene Präparate bilden, sodass diese dann keinen Erfolg bringen. Es sollte eine Abklärung durch Laboruntersuchung einschliesslich eines sog. Antibiogramms erfolgen, so lässt sich feststellen, welches Medikament wirksam ist.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele