So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30326
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich hatte gestern eine grössere Zahn OP. Am Vortag

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hatte gestern eine grössere Zahn OP. Am Vortag habe ich Ramipril und Eliquis abgesetzt, was ich heute wieder eingenommen habe. Gegen die Schmerzen habe ich gestern Novamin genommen. Heute Nachmittag habe ich meinen Blutdruck mit 164/112 gemessen. Mein normaler liegt immer knapp unter 140/80. Nach nochmaliger Messung 177/122. was kann ich tun? VG Gesa Ciolek-Köhler
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 62 Jahre weibl. 60kg. Eliquis 5mg morgens und abends. RamiLich 2,5 mg morgens. Inhaliere Foster Nexthaler 6 Mikrogramm morgens und abends
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Plus ZahnOp, totalem verletzlichem Scheidungsstress

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Haben Sie vor dem Eingriff denn einen gut eingestellten Blutdruck gehabt? Die Ramiprildosis ist sehr niedrig.

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Mein Blutdruck, kontrolliere ihn täglich mehrmals, liegt im Durchschnitt bei 138/85 Puls 69
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ok, ich hatte Ihre Antwort am Samstag nicht empfangen können. Nun habe ich linksseitig besonders im Augenbereich „Migräne“ und Schmerzen im linken Obgerkopf. Kann es mit dem heftigen Bluthichdruck zusammen hängen? Es ist gerade noch auszuhalten, habe Angst, dass es „bleibende Schäden“ im Kopf verursacht hat