So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 860
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Mein Sohn (12 Jahre) hat wahrscheinlich winzige, weiße

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn (12 Jahre) hat wahrscheinlich winzige, weiße Kügelchen aus einer geplatzten Nackenrolle eingeatmet. Was müssen wir unternehmen?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Mein Sohn ist 12 Jahre alt, männlich. Nimmt zur Zeit keine Medikamente.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Mein Sohn ist Hypoallergiker.

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer. Mein Name ist Dr. Metzger und ich bin Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit bereits 10jähriger Erfahrung. Gern werde ich mich mit Ihrem Anliegen beschäftigen. Bitte geben Sie mir etwas Zeit, während ich Ihre Antwort formuliere. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sehr geehrte Fragestellerin,

es tut mir leid, dass Ihrem Sohn so ein Missgeschick passiert ist. Wie geht es ihm aktuell? Hat er akute Beschwerden durch die möglicherweise eingeatmeten Kügelchen? Musste Ihr Sohn stark Husten? Wirkt er aktuell irgendwie beeinträchtigt?

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nein, ich habe in abgesaugt und anschließend hat er geduscht. Er hat keine Beschwerden. Mache mir nur Sorgen wg. kleinen Kügelchen in den Bronchien oder der Lunge!

Das kann ich gut verstehen. Wenn er überhaupt nicht husten musste, ist es recht unwahrscheinlich, dass er tatsächlich Kügelchen eingeatmet hat. Unsere Atemwege reagieren sehr sensibel auch auf kleine Fremdkörper (das kennen Sie ja, wenn man sich z.B. verschluckt). Ist in der Nase oder im Mund etwas zu sehen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nein, es ist nichts zu sehen!

Gut, dann würde ich jetzt erst mal Entwarnung geben. Wenn er tatsächlich ein oder mehrere Kügelchen eingeatmet hätte, wäre Husten oder Würgereiz aufgetreten. Mindestens hätte er ein Kratzen oder unangenehmes Gefühl im Hals. Da nichts dergleichen aufgefallen ist, wäre es aus meiner Sicht sehr unwahrscheinlich, dass er tatsächlich etwas eingeatmet hat.

Da wir normalerweise durch die Nase atmen würden solche Fremdkörper auch mit hoher Wahrscheinlichkeit schon dort in den Nasenhärchen und der Schleimhaut hängen bleiben.

Zeichen für einen Fremdkörper in der Nase wäre z.B. lang andauernder Schnupfen oder eine ständig verstopfte Nase. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dass hier nichts in der Nase ist, müsste er von einem Kinderarzt oder (noch besser) einem HNO-Arzt untersucht werden.

Zeichen für einen Fremdkörper in der Lunge (üblicherweise in den Bronchien) wären:

  • Hustenanfall akut nachdem der Fremdkörper eingeatmet wurde (tritt nahezu immer auf), gelegentlich auch mit Würgereiz
  • Atembeschwerden
  • Atemgeräusche (z.B. ein Fiepen beim Ein- oder Ausatmen)
  • Blaue Gesichtsfarbe
  • Bei kleineren Fremdkörpern können die Beschwerden subtiler sein. Ein hartnäckiger Hustenreiz, auch wenn er nur hin und wieder auftritt, sollte hellhörig machen. Auch eine Lungenentzündung könnte ein Hinweis auf einen Fremdkörper in den Bronchien sein.

Ihr Sohn hat aktuell erfreulicherweise keine Beschwerden. Behalten Sie ihn bitte trotzdem im Auge und falls sich in den nächsten Tagen Atemwegsbeschwerden zeigen, stellen Sie ihn bitte bei Ihrem Kinderarzt vor.

Wenn Sie trotz allem noch ein ungutes Gefühl bei der Sache haben, können Sie ihn natürlich auch schon heute oder morgen bei Ihrem Kinderarzt vorstellen. Der Kinderarzt kann die Lunge abhorchen und überprüfen ob vielleicht subtile Atemgeräusche auf einen Fremdkörper hindeuten. Das kann ich leider online nicht leisten.

ich hoffe aber trotzdem, dass Ihnen diese Ausführungen etwas bei der Einschätzung der Situation weiterhelfen. Für weitere Fragen diesbezüglich stehe ich natürlich gerne hier ohne weitere Kosten für Sie zur Verfügung.

Herzliche Grüße,
Ihr Dr. med. M. Metzger

Manuel Metzger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank für die umfangreiche Information! Wir werden im Auge behalten, ob sich noch Reaktionen einstellen. Für den Moment sind wir erst einmal beruhigt und bedanken uns ganz herzlich für ihre Hilfe. Herzliche Grüße, Familie Joosten
Sehr gerne! Herzlichen Dank auch für die gute Bewertung. Wenn noch Fragen in den nächsten Tagen dazu auftauchen können Sie mir hier gerne schreiben. Liebe Grüße ***** ***** Gute, Ihr Dr. med. M. Metzger