So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31092
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Nach Urlaub in Afrika juckende Pickel auf der Haut an Beinen

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach Urlaub in Afrika juckende Pickel auf der Haut an Beinen und Armen, erst Durchfall, dann Hautreaktion mit großen,brennenden,juckenden Quaddeln, durch Einnahme von Cortison schnell vorüber , jetzt diese vielen roten juckenden Pickel
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Alter: 65, weibl. Medikament: vom Arzt verschrieben: Prednisolon 2Stck tgl, seit gestern- 1x Ebastel tgl
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Ich bin Schmerzpatientin u nehme 3x tgl 8mg Hydromorphon

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Haben Sie in Afrika in einem See oder Fluss gebadet? Haben oder hatten Sie Fieber? Haben oder hatten Sie Schmerzen beim Wasserlassen? Wann waren Sie in Afrika?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
In Gambia im Atlantik, wir hatten auch Kontakt zu zwei Hunden,die da herum liefen. Mein Mann hat diese aber auch gestreichelt, war ebenfalls mit im Wasser. Weiter vergaß ich mitzuteilen, dass ich noch die Malariaorophylaxetabletten nehme, aber schon paar Tage vor Urlaubsantritt, desweiteren ist der Durchfall noch nicht weg, denn ich nehme seit 2 Tagen Loperamid akut (2 bzw 3 Tabletten am Tag)
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Mein Mann hat keinerlei Probleme, denn Durchfall habe ich Suff Garnelen geschoben, die ich aß, mein Mann aber nicht, es hatten ja mehrere Probleme mit Durchfall u von einer Person weiß ich, dass sie auch Garnelen gegessen hatte.

Ich frage, weil ich an Bilharziose denke. Die fängt man sich zwar nicht im Atlantik, aber vielleicht dann, wenn über Ihrer Badestelle ein Fluss ins Meer mündet.

Ich würde mich dringend an einen Tropenmediziner wenden! Dieser Verlauf ist typisch für Bilharziose, und es ist immer notwendig, einen Tropenmediziner zu befragen, wenn man nach einem Urlaub in Afrika solche Symptome bekommt. Sie deuten auf eine System-, nicht auf eine Hautkrankheit hin.

Sie haben meine letzte Antwort gelesen. Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Kann es sein, dass die Symptome erst einmal unter der Einnahme von Penicillin zurück gehen?Die roten Pickel gingen dann ja erst mal zurück. Der Durchfall war ja heute wieder da, nur unter Durchfallmittel konnte ich ihn erst mal wieder zum Stillstand bringen.
Wie lange können sich irgendwelche Symptome noch zeigen, wenn Ihre Diagnose zutreffend ist?
Dann müsste ich wohl wirklich diesen
" Gang nach Canossa " gehen u versuchen irgendwie einen Trooennediziner zu kontaktieren.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich möchte noch eine Bemerkung hinzufügen, ich war nur mit Salzwasser, was teilweise einen starken Wellengang hatte, weshalb ich das Wellenreiten genoss.
Auf dem normalen Weg einen Tropenmediziner zu erreichen, ist nämlich von mir, auf dem Land wohnenden, nicht ganz einfach. Ich habe übrigens kein Fieber u keine (noch) Beschwerden beim Wasserlassen. Wir sind am 19.9. aus Banjul zurück gekommen

Die Infektion müsste über den Kontakt mit Süßwasser erfolgen, z. B. über Pfützen. Falls das undenkbar ist, würde ich noch eine Weile mit der Tropenmedizin warten. Auch Typhus kann so verlaufen, der heilt aber so aus.

Dann lassen Sie bitte Ihren Stuhl auf Bakterien und Amöben kontrollieren. Wenn Sie in 10 Tagen nicht genesen sind, ist der Tropenmediziner gefragt. Eine Bilharziose heilt nicht aus und macht über Jahre Symptome.

Alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen Dank, ***** ***** uns selbstverständlich gegen Typhus und alle möglichen Krankheiten (auch Tollwut,Hepatitis etc) impfen lassen

Dann sind Amöben denkbar, darum bitte den Stuhl untersuchen. Das kann auch der Hausarzt.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich bedanke ***** ***** Sie taten Ihr Möglichstes, auch wenn für mich die Diagnose/n noch relativ offen sind, ich werde die Prednisolon( nicht Penicillin) alle machen u dann abwarten, meine Ernährung fahre ich erst mal ganz auf Schonkost runter. Viele Grüße
D.Bü

Ich drücke die Daumen, dass es Ihnen bald wieder gut geht!