So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35629
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Habe mir heute ein Fibrom entfernen lassen. Die Wunde wurde

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe mir heute ein Fibrom entfernen lassen. Die Wunde wurde vernäht darf ich duschen gehen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das Fibrom habe ich seit der Schwangerschaft im unteren Bereich

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Sie dürfen gerne kurz duschen.

Bitte nehmen Sie dafür das Pflaster kurz ab und tragen dann ein trockenes wieder auf.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hatte vergessen zu fragen nach der Entfernung ob duschen erlaubt ist wegen der vernähten Wunde
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Habe keine neuen Pflaster mitbekommen was mache ich denn dann?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wurde nur vernäht glaube ich
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Habe erst Ende der Woche einen Termin zur Entfernung der Naht

Einfach ein Haushaltspflaster darüber das ist allemal gut genug, weil die Wunde ja durch Naht verschlossen ist.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ok hatte gelesen das man erst mal danach nicht duschen soll deshalb fragte ich. Aber wenn das geht dann ist ja alles ok
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Deshalb wollte ich noch mal eine Meinung vom Fachmann

Nach 2 Stunden kann die Wunde mit klarem Wasser durchaus kurz geduscht werden. Ich war lange in der Chirurgie, und ich halte das seit 30 Jahren mit meinen Patienten so! In den USA macht man es genau so.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wodurch entstehen eigentlich Hautanhängsel unten in der Schwangerschaf
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ok vielen dank

Diese Frage stellen Sie bitte neu für einen Gynäkologen ein.

. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Auch mit Seife oder nur klarem Wasser? Also müsste auf jeden Fall über die vernähte Naht ein Pflaster rüber beim duschen? Die andere Frage ist ok
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Oder kann ich auch ohne Pflaster duschen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke für Ihre Hilfe
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Und muss das vernähte eine Woche bleiben oder kann es auch schon Freitag entfernt werden wenn ich heute da war?

Ohne Pflaster mit klarem Wasser, dann ein trockenes Pflaster zum Schutz vor Reibung.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ok

Hier geht es ums Duschen, neue Fragen stellen Sie bitte neu ein und schließen diese mit einer positiven Bewertung ab. Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Schade ok wollte ich nur noch mal kurz wissen weil es ja um das Fibrom ging und auch die Naht Danke ok

Sie haben nur eine Kurzberatung gewählt, und ich bin schon weit darüber hinaus... Natürlich kann man die Fäden erst nach einer Woche ziehen.

Damit sollten wir das beenden.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.