So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 763
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Ich habe chronische Toxoplasmose. was kann ich dagegen tun.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe chronische Toxoplasmose.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: was kann ich dagegen tun.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich bin weiblich und 51 Jahre alt. Ich nehme Artemisin und Lauricidin ein.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Sorry, mir ist es doch lieber sie schreiben mir

Liebe Ratsuchende,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei Ihrem probelm weiterhelfen.

Darf ich Sie zunächst bitten, mir Ihre Beschwerden mitzuteilen und wer / wie die Diagnose "chronische Toxoplasmose" gestellt hat bzw. wurde.

Liebe Grüße,

A. Franz

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich bin total schwach (chronisches Müdigkeitssyndrom), habe starke Schmerzen links vom Herzen und am Brustbein. Mein Herz ist aber in Ordnung laut Kardiologen. Die Diagnose würde mit einem Lymphozytentransformationstestes festgestellt der einmal im Dezember 2018 und einmal im Mai 2019 durch Blutentnahme durchgeführt wurde.
Liebe Grüße

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Wie gesagt bin ich HNO-Arzt. Auch in der HNO hat die Toxoplasmose eine Relevanz, insbesondere wenn es um die Abklärung von Schwellungen der Halslymphknoten geht.

Die folgende Antwort muss differenziert betrachtet werden.

Es gibt eine offizielle Lehrmeinung (Leitlinie) zu der Toxoplasmose und es gibt "Meinungen neben der Leitlinie bzw. über diese hinaus."

Laut Lehrmeinigung wird nur die akute Toxoplasmose antibiotisch behandelt, da nur diese als krankhaft eingeschätzt wird. Laut Lehrmeinigung sind nur Schwangere und Menschen, den Immunsystem nicht richtig funktioniert gefährdet. Alle anderen Menschen machen die INfektion durch und haben keine weiteren Risiken. Wobei es auch Studien zur Toxoplasmose und Demenz etc. gibt...

Nun zur nicht offiziellen Lehrmeinung:

Hier würde ich Sie bitten, sich eine Lektüre durchzulesen und mich im Anschluss zu kontaktieren:

https://www.fatigatio.de/fachartikel-fachberatungen/interview-mit-dr-med-auf-der-strasse-zu-toxoplasmose/

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Zur nicht offiziellen Lehrmeinung, wie finde ich einen Arzt der mich so terapiert? Selbst wenn mein Hausarzt mich begleitet, wo findet er einen erfahrenen Ansprechpartner? Welche Antibiotika sind notwendig? Wie erhält man das gesunde darmmileu aufrecht?. Mein Darm hat sich gerade von Pilzen erholt und funktioniert wieder langsam.

Im Prinzip kann jeder Hausarzt oder Internist Sie so behandeln. Der Herr Dr. Auf der Straße praktiziert in Herten, NRW. Er bietet interessierten Kollegen an, seine Therapie und Therapiedurchführung zu übermitteln. Hierbei werden die Antibiotika, ihre Dosierug und Dauer der Anwendung mitgeteit.

Bei Menschen, bei denen Antibiotika zu Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt auftreten kann man beispielsweise mit Probiotika arbeiten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen bei der Lösung Ihres Problems weiterhelfen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet worden sein, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit. Auch nach Bewertung können Sie noch Rückfragen oder Verständnisfragen stellen.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich werde versuchen den Arzt zu kontaktieren und melde mich dann nochmal bei Ihnen.
Wissen sie vielleicht ob es eine Pflanze gibt außer Artemisin die Toxoplasmose bekämpfen kann?
Liebe Grüße

Die alternativen Behandlungsmethoden sind äußerst umstritten und können höchstens unterstützende Wirkung haben. In der Literatur findet man mehrer Heilkräuter und ~heilpflanzen, denen eine solche unterstützende Wirkung nachgesagt wird:

Neben Artemisia annua sind dies Papayakerne, Kürbiskerne, Wermut, Bunias orientalis und einige weitere.

Liebe Grüße.

PS: ich bitte Sie nochmals um eine Bewertung. Vielen Dank.

Alexander Franz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen, vielen Dank für Ihre Mühe. Ich habe mit Herrn Dr. Von der Straße gesprochen. Er kennt sich wirklich, wirklich aus. Ich bin bei ihm in sehr, sehr guten Händen. Er hat ein Buch geschrieben. Der Titel lautet: Das Toxoplasmosehandbuch. Das ist vielleicht für Ihre Patienten auch hilfreich. Ich werde Ihnen eine sehr gute Bewertung geben.
Liebe Grüße

Guten Abend.

Es freut mich sehr, dass ich Ihnen durch die Vermittlung an den Kollegen weiterhelfen konnte.

Ich hoffe, ihr beiden arbeitet gut zusammen und findet eine gute Lösung.

Liebe Grüße, alles Gute und danke für die liebe Bewertung und den Bonus. Es hat mich sehr gefreut.