So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2238
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Mein Mutter hatte vor 10 Tagen eine Whipple op mit

Kundenfrage

Mein Mutter hatte vor 10 Tagen eine Whipple op mit Magenteilresektion. Sie hat immer noch die Magensonde drin und außer Tee verträgt sie nichts. Sie bekommt Rinderbrühe, die sie wieder erbricht. Auch hat sie schwere Dirchfälle. Nun zweifeln die Äezte ob der Durchgang vom Magen zum Dünndarm durchgängig ist. Kann das sein. Sie hat soch Durchfall. Dann muss dort doch auch was ankommen. Warm bekommt sie Rinderbrühe? Das ist doch feines Fett. Sie hat doch die Enzyme nicht mehr um diese zu spalten. Ich verstehe die Vorgehensweise in dieser Klinik nicht.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 73 Jahre, weiblich. Keine Mediamente nur Schmerzmittel intravenös
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Meine Mutter hat einen niedrigen Blutdruck bekommen 78/50 und Wassereinlagerungen in den Beinen.
Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 5 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Abend

und Entschuldigung, dass Ihre Frage erst so spät bearbeitet wird.

Sie haben keine genaue Frage formuliert, aber ich glaube, ich weiß, um was es Ihnen geht... Wenn nicht, helfen Sie mir bitte weiter.

Sicher hat Ihre Mutter die OP wegen eines Krebsleidens bekommen, richtig?

Und Sie wissen, wie umfangreich der Eingriff ist?

Es dauert fast immer etliche Tage bis die Passage Mund - Speiseröhre - Ersatzmagen - Darm funktioniert. Bis dahin muss man es aber immer wieder probieren, ob mit Rinderbrühe, Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe spielt dabei keine Rolle. Das bisschen, was darin an Fett enthalten ist, sollten die verbliebenen Verdauungsorgane schon schaffen können. Denn obwohl ja viel entfernt wird, wird auch dafür gesorgt, dass genügend Gewebe zurück bleibt, um die Verdauung aufrecht zu erhalten, wenn auch in ganz anderen Portionen als bisher.

Die Durchfälle sind auch normal und nicht davon abhängig, was die Mutter an Nahrung zu sich nimmt. Es wird Flüssigkeit in den Darm abgegeben, der dann den Durchfall macht, egal, was von oben rein kommt. Auch das kann relativ lange dauern.

Das Erbrechen spricht dafür, dass es irgendwo nicht richtig durchgeht - das haben Sie ja schon angesprochen. Es kann man sein, dass eine Engstelle im Rahmen der OP angelegt wird, aber das ist eher selten. Meist schwillt eine Naht nach der OP so an, dass nichts mehr durchgeht bis die Schwellung wieder weg ist und das kann durchaus mal 14 Tage dauern.

Ich habe das Gefühl, dass die Ärzte schon die richtigen Möglichkeiten in Betracht ziehen und ggf auch nachschauen würden, warum Ihre Mutter nicht in die erwünschte Erholungsphase kommt. Fragen Sie vor Ort noch mal nach, welche nächsten Schritte geplant sind und melden Sie sich dann gern wieder.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Wenn Sie noch Rückfragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen.

Sollte Ihre Frage mit meiner Antwort bereits zufriedenstellend beanwortet sein, bitte ich höflichst um eine positive Bewertung, (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen, ganz oben rechts) denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste, Dr. Schaaf