So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23977
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Kann man an implanon wechseln versterben oder kann es da zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann man an implanon wechseln versterben oder kann es da zu lebensbedrohlichen Komplikationen kommen

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Implanon wird nur unter örtlicher Betäubung direkt unter die Haut eingelegt. Ernste Komplikationen drohen weder bei der Einlage, noch beim Wechsel.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Das heist man stirbt nicht egal ob man was am Herz hat oder irgendwelche unentdeckten Herzerkrankungen

Nein, das Risiko ist ausgeschlossen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Empfehlen sie das Stäbchen auch

Es ist durchaus eine sichere Verhütungsmethode.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Hab voll schiss vor dem wechsel will nicht sterben

Bitte versuchen Sie, das gelassener zu sehen, es entsteht Ihnen dabei wirklich keinerlei Gefahr.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Also muss ich da null angst haben

Nein, es besteht absolut kein Grund zur Sorge.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Wird alles gut odee

Ja, sicher, kein Grund zur Sorge.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Zu wieviel Prozent überleb ich das

zu 100%.