So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 444
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Ich habe nach einer chemo bei der ich hochdosiert cortison

Kundenfrage

ich habe nach einer chemo bei der ich hochdosiert cortison wegen unverträglichkeit nehmen musste eine stammfettsucht entwickelt was kann ich tun
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 61 Jahre weiblich,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: euthyrox 50 1-0-0 ass 100 sowie glopidogrelCustomer: Chat is completed
Gepostet: vor 10 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 10 Tagen.

Sehr geehrte Kundin von Justanswer!

Ich freue mich ,Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Das was Sie beschreiben nennt man in der medizinischen Fachsprache "Cushinoid"!

Das ist eine typische Bebenwirkung bei einer gochdosierten Cortison Gabe.

Es gibt eine Krankheit,die heißt:" Morbus Cushing".

Dieses ist eine Störung des körpereigenen Cortisonhormonhaushaltes.

Ein Morbus Cushing hält an und muss behandelt werden.

"Cushinoid" bedeutet auf Deutsch: dem Morbus Cushing ähnlich, denn auch hier treten als Symptome Stammfettsucht und ein geschwollene "Vollmondgesicht" auf!

Der große Unterschied ist jedoch ,dass sich ein Cushingoid von alleine wieder zurückbildet ,nachdem die Cortisongabe beendet worden ist!

Das ist daher ihr Glück!

Aber eins müssen Sie jetzt jedoch aufbringen: Geduld, Ruhe und Gelassenheit!

Denn die Rückbildung Ihrer Symptome kann schon über ein paar Monate gehen!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen Ihre Frage hiermit beantworten!

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung!

Wenn dem nicht so sein sollte würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen! Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Leider hat es sich nicht zurückgebildet die chemo war 2012
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 10 Tagen.

Das klingt jetzt nicht so erfreulich,um es vorsichtig auszudrücken.

Dann empfehle ich Ihnen,einen Termin bei einem Spezialisten für Cushingoid/Morbus Cushing -einem Endokrinologen- auszumachen.

Ihr Hausarzt kann Ihnen hierfür eine Überweisung ausstellen!

Die Hoffnung stirbt zu letzt und ich hoffe sehr für Sie,dass ein Endokrinologe Ihnen helfen kann!

Haben Sie noch weitere Fragen an mich?

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Experte:  A Stein hat geantwortet vor 8 Tagen.

Guten Abend sehr geehrte Kundin von Justanswer!

Ich bitte Sie höflich darum, die noch offene Bewertung meiner Antwort nun durchzuführen! Dankeschön!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Experte:  A Stein hat geantwortet vor 5 Tagen.

Sehr geehrte Kundin von Justanswer!

Bedauerlicherweise muss ich Sie nun bereits das zweite Male daran erinnern, die noch offene Bewertung meiner Antwort nun durchzuführen!

Bitte! Dankeschön!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein